Aktuelles

Sie können unsere Blogeinträge auch als RSS-Feed abonnieren.

Kunstvermittlung in Niedersachsen

12.09.2014

Sabine Baumann, Programmleiterin Bildende Kunst, führte am Rande der Tagung »Kunstvermittlung an Kunstvereinen in Niedersachsen« ein kurzes Gespräch mit Veronika Olbrich vom MWK.

 Olbrich und Baumann

Sabine Baumann: Frau Olbrich, Sie haben in diesem Jahr wieder eine Tagung zum Thema Kunstvermittlung in niedersächsischen Kunstvereinen zusammen mit dem Programmbereich Bildende Kunst an der ba● durchgeführt. Wie ist es zu dieser Kooperation gekommen?

Veronika Olbrich: Die Bundesakademie für Kulturelle Bildung ist seit vielen Jahren der erste Ansprechpartner für das MWK, wenn es darum geht, die Kunstvermittlung in niedersächsischen Kunstvereinen zu begleiten und weiter zu entwickeln. Von Anfang an hat die ba● die Pilotphase der »Kunstvermittlung in Niedersächsischen Kunstvereinen« beraten. Nach Abschluss des Modellprojekts setzen wir nun die Begleitung der Kunstvermittlung an niedersächsischen Kunstvereinen fort. Die Bundesakademie ist dafür ein inhaltlich und atmosphärisch ausgezeichneter Ort der produktiven Reflexion. Durch ihre jahrelange Erfahrung ist Dr. Sabine Baumann eine sehr gute Partnerin bei der Konzeption unterschiedlicher Tagungsformate zum Thema »Kunstvermittlung«. Unsere diesjährige Fachtagung Anfang Juli fand bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern positives Feedback und konstruktive Vorschläge für eine kommende Tagung in 2015.

Sabine Baumann: Sie haben zusammen mit der ba● die Inititiative ergriffen, eine Plattform für Kunstvermittlerinnen und Kunstvermittler auf der Homepage der ba● einzurichten. Können Sie etwas zum Stand der Plattform sagen?

Veronika Olbrich: Ich freue mich sehr darüber, dass die Plattform nun Ende September online geht. Sie bietet ein zentrales Forum, auf dem sich Kunstvermittlerinnen und Kunstvermittler aus Deuschland präsentieren können. Neben biografischen Informationen und Links zu ausgewählten Projekten oder Einrichtungen, kann man hier vor allem auch etwas über den Ansatz und die Haltung der Kunstvermittlerinnen und Kunstvermittler erfahren. Das ist sehr hilfreich bei der Suche nach Kooperationspartnerinnen und Partnern in der Kunstvermittlung, aber auch für das Netzwerk untereinander. Beiträge sind jederzeit herzlich willkommen und können direkt an die Bundesakademie gesendet werden.

Sabine Baumann: Wie geht es für die Kunstvereine in Niedersachsen aktuell weiter?

Veronika Olbrich: Eine Antragstellung für das Jahr 2015 ist beim Land Niedersachsen für Kunstvereine und vergleichbare Institutionen in Niedersachsen bis zum 15. Oktober 2014 möglich. Anträge können auf Förderung des Jahresprogramms gestellt werden und für Projekte der Kunstvermittlung. Eine Integration von allgemeinen Kunstvermittlungsangeboten in das Jahresausstellungsprogramm ist erforderlich.

Die Antragsteller müssen ihren Sitz in Niedersachsen haben und die kulturpolitische Vermittlungsfunktion eines Kunstvereins wahrnehmen. Projekte von Künstlervereinigungen, die Durchführung von Kunstwettbewerben und die Vergabe von Kunstpreisen sind nicht förderungsfähig.

Die Einzelheiten zur Antragstellung sind auf der Homepage des MWK zu finden.

Dieser Artikel wurde unter abgelegt und mit Bildende Kunst, Tagung verschlagwortet

Hinterlassen Sie einen Kommentar