Aktuelles

Sie können unsere Blogeinträge auch als RSS-Feed abonnieren.

Unsere Notenbibliothek wird aufgeräumt!

02.08.2013

Wir freuen uns sehr, dass Constanze Trieder in ihren Semesterferien bei uns einen Job angenommen hat und - musikaffin in höchsten Maße - das Noten- und Musikarchiv ausmistet, sichtet und aufräumt. Lesen Sie selbst:

Signieren. Umsignieren? Resignieren!

Die Notenbibliothek der Bundesakademie für kulturelle Bildung wird von mir eher weniger sanft aus ihrem langen Dornröschenschlaf geweckt. Da schlummern Noten-Schätze und Tonträger-Perlen, genauso wie zwanzig Jahre alte Dias, mit modischen Frisuren und weiten Schulterpolster-Klamotten. Im Laufe der Zeit avancierte diese Höhle zum Etagen-Schreck und so ernte ich von manchen Kollegen einen ehrfürchtigen Blick. Als Neuling macht es mir nichts aus, kräftig den Staub aufzuwirbeln. Rigoros bahne ich mir den Weg von A nach Z, von links nach rechts: alte Prospekte von einem Chorfestival, ich blättere kurz einmal rein, oh – schau mal, denk ich – das ist ja mein alter Kinderchor, und tatsächlich, ein Foto wo ich sogar selbst drauf bin!

Dann rumpelt es wieder kräftig in dem fensterlosen Ding, dem Archiv, denn ich wälze Bücher hin und her. Unter all den vergessenen Material finde ich (außer mich selbst in Form eines Kinderchorfotos) diese kleine Notiz.

Mal sehen, ob ich auch etwas Kleines hinterlasse, was Nachfolgende ein Lächeln aufs Antlitz zaubert.

Constanze Trieder

Dieser Artikel wurde unter abgelegt und mit Musik verschlagwortet

Hinterlassen Sie einen Kommentar