Aktuelles

Sie können unsere Blogeinträge auch als RSS-Feed abonnieren.

Vorgestellt: Unsere Auszubildende Nina Raddatz

02.01.2017

Unsere Kollegin Nina Raddatz spinnt! Wirklich! So richtig mit echter Wolle von flauschigen Schafen. Anschließend strickt und häkelt sie daraus alles Mögliche – von Pullovern und Schals bis zu kleinen Kuscheltieren für Freunde und Familie. Ihre Handarbeiten sind heiß begehrt im Freundeskreis.

Aber auch mit ihren Koch- und Backkünsten kann sie punkten – privat und beruflich. Selbstgemachtes und handgefertigtes – Praxis statt Theorie – das wollte sie. Ihr Studium der Sozialwissenschaften und Germanistik in Bielefeld brach sie ab. Zu theoretisch, es hatte nicht gepasst. Stattdessen macht Nina jetzt bei uns an der Bundesakademie eine Ausbildung zur Hauswirtschafterin. »Das ist genau mein Ding«, sagt die gebürtige Herforderin. »Für die Gäste zu sorgen und für sie zu kochen, das macht mir Spaß!« Aber auch die anderen Hauswirtschaftsbereiche und die Büroarbeit liegen ihr, die Vielfalt macht’s. Und nebenbei kann sich Nina Raddatz kreativ austoben und weiterbilden, bei den Seminaren und Workshops der Akademie. Letztes Jahr war sie ganz begeistert beim KulturCamp mit dabei und hat gemeinsam mit den Teilnehmenden ein digitales Spiel, eine Wolfenbüttel-App, entwickelt und gestaltet.

 

Nina Raddatz (links) und Tunay Sahan bei der Ausgabe des Mittagessens

Besonders interessiert ist Nina an den Literaturwerkstätten, denn Schreiben ist auch eine der vielen Leidenschaften, denen Nina Raddatz nachgeht. In ihrer Internet-Community schreibt sie zusammen mit rund 30 anderen an einer fortlaufenden Geschichte. Das Genre ist »Dark Fantasy«. In einer Art textbasiertem Rollenspiel entwickeln alle Mitglieder gemeinsam eine Handlung. Jeder schreibt an seiner Charakterfigur weiter, geht auf die Ereignisse und Entwicklungen der anderen ein und spinnt die Geschichte so weiter. Sag ich doch, die spinnt, die Nina Raddatz!

Dieser Artikel wurde unter abgelegt und mit Team, Vorgestellt verschlagwortet

Hinterlassen Sie einen Kommentar