Aktuelles

Sie können unsere Blogeinträge auch als RSS-Feed abonnieren.

Handbuch Kulturelle Bildung online

02.12.2013

Das Handbuch Kulturelle Bildung wird ab sofort digital fortgeschrieben! Die neue Website bietet umfassende Fachinformationen und Austauschmöglichkeiten rund um die Kulturelle Bildung. Den Startschuss gaben die Projektträger – Bundesakademie für Kulturelle Bildung Wolfenbüttel, BKJ, Universität Hildesheim und die Akademie Remscheid für Kulturelle Bildung –anlässlich der von Deutschem Kulturrat, Kulturland Brandenburg e. V. und Kulturprojekte Berlin GmbH organisierten Veranstaltung „Offensive Vernetzung! Dialogforum – Fachtagung – Marktplatz“ am 27. und 28. November 2013 im Berliner Podewil.

Das Handbuch Kulturelle Bildung, 2012 herausgegeben von Hildegard Bockhorst, Prof. Dr. Vanessa-Isabelle Reinwand und Prof. Dr. Wolfgang Zacharias, stellt den ersten Versuch dar, Theorie und Praxis der Kulturellen Bildung umfassend darzustellen. Trotz des Umfangs von 176 Beiträgen auf über 1.000 Seiten sind Raum, Aktualität und Interaktivität eines Handbuchs naturgemäß begrenzt.

Vanessa-Isabelle Reinwand-Weiss dazu: "Da ich das Handbuch Kulturelle Bildung mit herausgegeben habe in meiner Funktion als Professorin der Universität Hildesheim, freue ich mich, dass ich das Projekt nun als Direktorin der Bundesakademie weiter mit betreuen und die Wissensplattform Kulturelle Bildung auch für Fort- und Weiterbildungskontexte nutzbar machen kann. Ich hoffe, dass wir auch aus dem Pool unserer qualifizierten Dozent_innen und Teilnehmer_innen der Bundesakademie eine Menge interessanter Autoren akquirieren und für die Plattform begeistern können. Eine aktive Beteiligung am Aufbau der Website ist unbedingt erwünscht!"

Die Wissensplattform erschließt das „Universum Kulturelle Bildung“ über die Rubriken Theorie, Praxis, Forschung und Debatte. Die Rubrik „Debatte“ ist der Ort für aktuelle, auch kontroverse Themen und Diskussionen, in die sich die Nutzer/innen jederzeit kommentierend einmischen können. Die dabei eingebrachten Aspekte und Perspektiven sollen regelmäßig in neue Artikel münden. Nachwuchswissenschaftler/innen bietet Kulturelle Bildung Online die Möglichkeit, Einblicke in ihre Forschungsarbeiten zu gewähren und diese zur Diskussion zu stellen.

Die Website richtet sich an Fachakteure, Studierende und Wissenschaftler/innen aus Theorie und Praxis der Kulturellen Bildung. Die inhaltliche Basis der Plattform sind die Beiträge des Handbuchs Kulturelle Bildung, die bis kostenlos und  ab Ende 2013 vollständig zur Verfügung stehen, laufend aktualisiert und um neue Fachartikel ergänzt werden. Damit bietet Kulturelle Bildung Online die aktuellste und umfassendste Wissensbasis zur Kulturellen Bildung im deutschsprachigen Raum.

Ein wissenschaftlicher Redaktionsbeirat unter dem Vorsitz von Prof. Dr. Max Fuchs begleitet und steuert die fachliche Entwicklung der Plattform. Zur weiteren Entwicklung von Kulturelle Bildung Online wird 2014 eine öffentliche Fachtagung unter dem Thema „Vermessung Kultureller Bildung. Streitfälle“ in der Akademie Remscheid stattfinden. Gefördert wird das Projekt Kulturelle Bildung Online vom Bundesbeauftragten für Kultur und Medien, der auch schon die Herausgabe des Handbuchs Kulturelle Bildung ermöglicht hatte. http://bit.ly/IzXc7G

Dieser Artikel wurde unter abgelegt und mit Handbuch Kulturelle Bildung, KUBI online verschlagwortet

Hinterlassen Sie einen Kommentar