Aktuelles

Sie können unsere Blogeinträge auch als RSS-Feed abonnieren.

Förderkriterien von Modellprojekten Kultureller Bildung auf dem Prüfstand

03.12.2013

Ende November 2013 fand in Berlin der erste Expertenworkshop der Studie „Modellprojekte Kultureller Bildung. Qualität, Nachhaltigkeit und Potential.“ statt, die von der Bundesakademie für Kulturelle Bildung in Kooperation mit EDUCULT durchgeführt wird. Der Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) sowie die beteiligten Länder Baden-Württemberg, Niedersachsen und Sachsen fördern die Studie und haben ein Erkenntnisinteresse daran, wie die jeweiligen Förderkriterien, die Modellprojekten und -programmen Kultureller Bildung zu Grunde liegen, in der Praxis umgesetzt werden.

Welche Strategien wenden Akteure in der Praxis zur Zielerreichung an? Wie wird Qualität in den Projekten definiert und erreicht und wie gehen die Akteure mit Herausforderungen, wie zum Beispiel dem Kriterium der Nachhaltigkeit, um? Welche Konsequenzen und Handlungsempfehlungen lassen sich ggf. daraus für die zukünftige Gestaltung von Förderkriterien und Förderstrukturen auf Bundes- und Landesebene ableiten? Und im Anschluss an diese Ergebnisse besonders interessant für die Bundesakademie: welche Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen können Akteure in ihrer Umsetzung von Modellprojekten und -programmen optimal unterstützen?

Selbstgebackener Kuchen - die Gastfreundlichkeit des BKM!"

 

Zusammen mit den Bund- und Ländervertreter_innen sowie fachlichen Expert_innen konnten die Ziele der Studie konkretisiert werden, so dass nun die empirische Forschungsarbeit beginnen kann. Voraussichtlich im Mai 2014 sollen erste Zwischenergebnisse des Forschungsprojektes vorliegen.

Dieser Artikel wurde unter abgelegt und mit Projekt verschlagwortet

Kommentare

Simone Bacher schrieb am: 03.11.2014 09:55

Guten Tag, liegen bereits erste (Zwischen)Ergebnisse der Forschung vor und sind diese öffentlich zugänglich oder eventuell einsehbar? Im Zuge meiner Masterarbeit bin ich auf der Suche nach genau solchen Förderkriterien für Projekte der kulturellen Bildung. Über eine kurze Antwort wäre ich dankbar. Herzliche Grüße, Simone Bacher

Hinterlassen Sie einen Kommentar