Aktuelles

Sie können unsere Blogeinträge auch als RSS-Feed abonnieren.

Neuer Betriebsrat ist jetzt dreiköpfig

13.05.2014

Am vergangenen Donnerstag verwandelte sich unsere Bibliothek in ein Wahllokal. Vier Kandidaten hatten sich Wahlkabinezur Wahl des neuen Betriebsrates aufgestellt, drei von ihnen wurden gewählt. Bislang kümmerte sich Andrea Ehlert als  Betriebsrätin alleine um die Interessen der Mitarbeiter_innen. Da die Bundesakademie zu Anfang des Jahres jedoch gewachsen war, übernimmt nun ein dreiköpfiges Team.

 

Wahlvorstand

21 Mitarbeiter_innen wurden an die Wahlurne gebeten. Der Wahlvorstand, Kerstin Hädrich, Andrea Ehlert und Birte Werner (v.l.n.r.) sorgte für einen reibungslosen Ablauf. Das Ergebnis war bei einer Wahlbeteiligung von 100 Prozent knapp, aber eindeutig.

 

Andrea Ehlert, die sich seit 16 Jahren als Betriebsrätin für die Belange der Mitarbeiter_innen einsetzte, stellte sich nicht erneut zur Wahl. Sie wurde mit einem herzlichen Dankeschön, einem kräftigen Applaus und natürlich Blümchen aus ihrem Amt verabschiedet. Sie dankte der Geschäftsführung für die gute Zusammenarbeit, auch während der »heißen Verhandlungen« und wünschte dem neuen dreiköpfigen Betriebsrat alles Gute für die kommenden vier Jahre.

Betriebsrat

 
 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ab sofort werden die Mitarbeiter der Bundesakademie für Kulturelle Bildung durch die Programmleiterin Birte Werner, den Haustechniker Jochen Gdynia und die Hauswirtschaftsleiterin Sabina Basciani vertreten.

Dieser Artikel wurde unter abgelegt und mit Team, Bundesakademie verschlagwortet

Kommentare

Barbara Menzel schrieb am: 18.05.2014 23:30

Nicht so sehr Kommentar, sondern Gratulation: Das Foto zeigt mir eine vielversprechende Dreierspitze, wobei ich der jungen Dame links im Bild meine ganz persönlichen guten Wünsche übermitteln möchte....Respekt, Frau Doktor! Eine alte Fan-Frau (ex Terzona Vecchia)

Hinterlassen Sie einen Kommentar