Aktuelles

Nachrichten mit dem Schlagwort: Lesung

Sie können unsere Blogeinträge auch als RSS-Feed abonnieren.

Lesung mit Matthias Göritz: »Der Pinocchio-Code«

21.01.2015

Dichtung und Wahrheit in den Romanen von Matthias Göritz Als Autor beschäftigt sich Matthias Göritz naturgemäß literarisch auch mit der Lust an der Lüge, dem Spiel mit Fiktion und Fakten, mit märchenhafter Übertreibung. In der Lesung am 9. Februar stellt er »Lügenstellen« aus seinen Romanen »Der kurze Traum des Jakob Voss«, … Weiterlesen »

Dieser Artikel wurde unter abgelegt und mit Literatur, Lesung verschlagwortet

Bernhard Schlink las vor

13.10.2014

Das Mühlenfoyer war rappelvoll, als Bernhard Schlink am Montagabend vor rund 200 Gästen aus seinem neuesten Buch las. Als »Die Frau auf der Treppe« Mitte September herauskam, kletterte der Roman sofort auf Platz 1 der Spiegel-Bestsellerliste. Worum geht´s? Das berühmte Bild einer wunderschönen Frau mit blasser Haut, lange verschollen, taucht … Weiterlesen »

Dieser Artikel wurde unter abgelegt und mit Literatur, Lesung verschlagwortet

Lesung – Ein Paris-Abend mit Rainer Moritz

06.05.2014

Es gibt unzählige Romane, die in Paris spielen, nicht zu überblicken die Gedichte, die den Mythos von Paris heraufbeschwören. Balzac, Zola, Rilke oder Julien Green hielten in ihren Werken die Magie der Stadt fest. Aus diesem Fundus schöpft das Buch, das Paris in vielen kostbaren Momentaufnahmen zeigt: an den Quais … Weiterlesen »

Dieser Artikel wurde unter abgelegt und mit Literatur, Lesung verschlagwortet

Literaturpremiere mit John von Düffel

11.03.2014

John von Düffel kehrt immer wieder zur Bundesakademie zurück. Er gibt Literaturseminare und liest aus seinen aktuellen Werken. Am Samstag las er im gut besuchten Mühlenfoyer »Die Trauerrednerin« aus seinem neuesten Buch »Wassererzählungen«. Eine Premiere! John von Düffel liest zuerst »Die Trauerrednerin« und dann »Ostsee«Eigentlich wählt der Schriftsteller, der sich gerade … Weiterlesen »

Dieser Artikel wurde unter abgelegt und mit Literatur, Lesung verschlagwortet

Schröcklich schön war's!

23.09.2013

Über vier Stunden Horror in Schünemanns Wohnhaus Am Morgen danach: Augenringe, Schlafmangel und angekratzte Stimmen. Aber Helden kamen damit klar. Schließlich hatten wir uns Verwegenes, ja Verwesendes vorgenommen: eine Horrorlesung von 21 Uhr bis zum Morgengrauen – als bundesakademischer Beitrag zur Wolfenbütteler Kulturnacht am letzten Samstag. Schon bei der Probe gut gelaunt: … Weiterlesen »

Dieser Artikel wurde unter abgelegt und mit Literatur, Lesung verschlagwortet

Filter

Archiv

Suche