New Connections

Dokumentation zu »New Connections. Platform for performing artists from various cultures« | 30. November & 1. Dezember 2017

Eine Netzwerkplattform der Bundesakademie für Kulturelle Bildung Wolfenbüttel in Kooperation mit dem Landesverband Freier Theater Niedersachsen und boat people projekt Göttingen.

Laft  BoatPeaple

Gefördert vom Niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur

 Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur

Unterstütz von Stiftungen helfen

Stiftungen helfen

New Connections brachte zwei Tage lang professionelle performing artists zusammen, die im Theaterbereich arbeiten. Kolleg_innen, die schon länger in Deutschland leben, trafen sich in der Bundesakademie mit Kolleg_innen, die in den vergangenen Jahren durch Flucht hier angekommen sind.

»facebook analog«: während der Netzwerkplattform hingen Portraitbögen aller Beteiligten im Veranstaltungsraum. Der Kontakt wird im Netz fortgesetzt.


Core issues

Die Netzwerkplattform drehte sich um die Fragen:

  • Was können, was wollen wir gegenseitig voneinander lernen?

  • Wie können wir uns besser und langfristig miteinander vernetzen und zusammenarbeiten?

  • Welche Theater- und Tanztraditionen, Formensprachen, Arbeits- und Darstellungsweisen bringen Künstler_innen aus ihren verschiedenen Kulturen mit?

  • Wie können sie hier an ihre professionelle Arbeit anknüpfen? Welches Wissen und welche Unterstützung werden gebraucht?

 

Empowerment, Networking und Know-how

Teilnehmer_innen am Netzwerktreffen konnten

  • in der performing arts-Szene ›sichtbarer‹ werden

  • sich zu verschiedenen deutschen und internationalen theater- und kulturspezifischen Themen weiterbilden

  • ihre transkulturelle Kompetenz erweitern

  • sich mit Kolleg_innen professionell austauschen und vernetzen

  • Arbeitskontakte knüpfen und Projektideen spinnen

  • praktische Tipps für die gemeinsame Arbeit bekommen

  • ihre Wünsche für zukünftige Beratungs- und Weiterbildungsangebote einbringen

  • gemeinsam Theater schauen und diskutieren

 

Krystel Khoury (Kammerspiele München) stellt Projekte vor und berichtet von Workshops zum Thema Diversity, mit denen sich Mitarbeiter_innen und das Ensemble am Haus weiterbilden

 

Beteiligte Expert_innen

Martina von Bargen, Imme Beccard, Nina de la Chevallerie, Fettah Diouri, Maher Farkouh, Nasir Formuli, Nils Hanraets, Anis Hamdoun, Rzgar Khalil, Krystel Khoury, Ahmad Kiki, Markus Lüdtke, Desislava Markova, Rania Mleihi, Ahed Nofal, Mustafa Nour, Gunther Orth, Anne Schulz, Robert Schuster, Marie Senf, Ulrike Seybold, Julia Speckmann, Wessam Talhouq, Roula Thoubian, Birte Werner u.a.

 

Das Programm von »New Connections« finden Sie hier

Die Kurzdokumentation finden Sie hier

Eine Zusammenfassung der Ergebnisse finden Sie auch auf unserem Blog

Informationen über Projekte der Münchner Kammerspiele, des Schauspiels Hannover und des boat people projekt, die bei »New Connections« vorgestellt und diskutiert wurden, finden Sie hier

Einen Beitrag über die Situation der Theaterschaffenden in Afghanistan, über die bei »New Connections« Nasir Formuli (Azdar Theatre, Kabul) und Prof. Robert Schuster (HfS Ernst Busch, Berlin) sprachen, finden Sie hier

Vernetzen Sie sich mit uns!
Wir freuen uns, wenn Sie Teil des Netzwerks »New Connections« werden möchten. Kontaktieren Sie uns über facebook @netzwerkplattform

Weiterführende Links

1. Grundsätzliche Informationen zur Lage in Afghanistan und Syrien

bieten u.a.: die Bundeszentrale für politische Bildung, die diversen Landeszentralen für politische Bildung, die Stiftung Wissenschaft und Politik oder die Heinrich Böll Stiftung.

2. Mailing-Liste Niedersachsen

Der Flüchtlingsrat Niedersachsen e.V. bietet einen offenen Infoverteiler von und für Menschen, die sich im Flüchtlingsbereich engagieren, die Flucht-Mailingliste.

3. Förderung in Niedersachen

Sonderprogramm des Ministeriums für Wissenschaft und Kultur (MWK) aus dem auch »New Connections« gefördert worden ist.

Stiftungen helfen

Klosterkammer Hannover

Niedersächsische Lotto-Sport-Stiftung

Stiftung Sparda-Bank Hannover

Stiftung Braunschweigischer Kulturbesitz

Die Braunschweigische Stiftung

Bürgerstiftung Braunschweig

Nina Dieckmann Stiftung

CaritasStiftung Hannover, Von Mensch zu Mensch

VGH-Stiftung

● Weitere Stiftungen und Beispiele für geförderte Projekte finden Sie in der aktuellen Broschüre der Initiative Stiftungen helfen (ab S. 32), PDF hier.