Veranstaltung

Körperliche Präsenz und darstellerische Ausdruckskraft

Der eigene Körper ist ein wichtiges »Werkzeug«, das Schauspieler_innen zur Verfügung haben. Sie setzen sich selbst als Instrument ein, um eine Geschichte, einen Text oder eine Handlung lebendig werden zu lassen.

Damit dies gelingen kann, ist ein hohes Maß an körperlich-geistiger Reaktionsbereitschaft nötig sowie die Fähigkeit, mit Hilfe von Imagination, Bewegung und Sprache einen spezifischen Ausdruck zu formen.

Dieser Workshop wird als Labor dienen, um (ausgehend von den individuellen Vo-raussetzungen) sowohl mehr Vertrauen, Authentizität und Lebendigkeit ins eigene Auftreten zu bringen, als auch das eigene Ausdrucksrepertoire mit mehr Klarheit, Spontanität und Vielfalt zu bereichern. Gearbeitet wird mit verschiedenen Ansätzen des schauspielerischen Körpertrainings, mit Feldenkrais-Übungen sowie mit Schauspielmethoden von Michail Cechov.

Der Workshop richtet sich an alle auf der Bühne oder in der theaterpädagogischen Praxis Tätigen, die ihre Fähigkeiten vertiefen und verbessern und die Einblick in spezifische Formen der schauspielerischen Körperarbeit gewinnen möchten.

Mehr zu David Jeker

Leitung: David Jeker | Datum: 20. Feb (16:00 Uhr) - 22. Feb 2018 (14:00 Uhr) | Kostenanteil: 229,- € (inkl. Ü/VP) | Anmeldeschluss: 12. Jan 2018 |

Seminar buchen