Veranstaltung

FilmSummitOpen screens – Film(en) als Lernumgebung

Angekommen in den schulischen Curricula und Rahmenplänen bieten sich für die praktische und rezeptive Arbeit mit Filmen im Unterricht stetig neue Perspektiven: Neue inhaltliche Formate, crossmediale Ansätze und ständig fortschreitende technische Möglichkeiten sind vielen Schüleri_innen vertraut, fördern deren eigene aktive, kreative Herangehensweise an Film auf verschiedenste Arten.

Der FilmSummit 2017 ist diesen Entwicklungen aus der Sicht der Lehrenden auf der Spur: Medienpädagogische Berater_innen des Landes Niedersachsen, Filmberater_innen der Niedersächsischen Regionen, Filmtrainer_innen und Referierende aus Hochschule und Filmwirtschaft vermitteln in Workshops und Foren, wie die Auseinandersetzung mit Film im schulischen Alltag integriert und auf verschiedenen Wegen befördert werden kann. Auf dem begleitenden Ressourcencampus werden sich auch in diesem Jahr wieder ausgewählte Partner_innen der Medienberatung Niedersachsen mit ihren Leistungen und Produkten vorstellen.

Angesprochen zur Teilnahme sind filmisch Interessierte, die mit Kindern und Jugendlichen arbeiten, vor allem Lehrerinnen und Lehrer aller Schulformen.

In Kooperation mit dem NLQ

NLQ

 

Das detaillierte Programm wird auf unserer Homepage veröffentlicht. Lassen Sie Ihr Interesse per E-Mail vormerken: joern.steinmann@bundesakademie.de.

Mehr zu Jörg Gabriel

Leitung: Jörg Gabriel | Datum: 16. Jun (16:00 Uhr) - 17. Jun 2017 (14:00 Uhr) | Kostenanteil: 35,- € (ohne Ü/VP) |