Veranstaltung

KulturCamp: Grenzkontrolle | Il y a une limite a tout!
Alles hat seine Grenze!

Das KulturCamp bittet zum kreativen Grenzkontrollgang! Wie bereits 2013 lotet es das Jahresthema aus, stiftet ein Netzwerk zwischen jungen und erfahrenen Kulturschaffenden, zwischen Theorie und Praxis.

Leben ohne Grenzen – ist das vorstellbar? Gilt weiterhin, dass »[d]ie Grenzen meiner Sprache […] die Grenzen meiner Welt« bedeuten (Wittgenstein, 1921)? Was hat sich seit den 1980er Jahren getan, als die Kultur- und Sozialwissenschaften den Raum als kulturelle Größe entdeckten (»spatial turn«)? Was leisten Grenzen, was verhindern, was ermöglichen sie?

Eingeladen sind Studierende, Künstler_innen, Wissenschaftler_ innen und alle, die sich in interdisziplinären Workshops und künstlerischen Experimenten aus ganz unterschiedlichen Richtungen dem Thema nähern möchten.

Kerstin Hädrich, seit 2013 Programmleiterin Musik an der Bundesakademie für Kulturelle Bildung Wolfenbüttel.

Dr. Birte Werner, seit 2012 Programmleiterin Darstellende Künste an der Bundesakademie für Kulturelle Bildung Wolfenbüttel.

Leitung: Kerstin Hädrich, Dr. Birte Werner | Datum: 2. Nov (16:00 Uhr) - 4. Nov 2014 (14:00 Uhr) | Kostenanteil: 197,- € (inkl. Ü/VP) |