Veranstaltung

Krimihauptstadt WolfenbüttelJahrestagung der Mörderischen Schwestern e.V.

Das Krimigenre boomt, sowohl in der Literatur als auch in Film und Fernsehen. Und was immer deutlicher wird: Der moderne Gesellschaftsroman ist ein Krimi. Kaum eine deutsche Autorin, die nicht einen Kriminalstoff im Repertoire hat oder zumindest überlegt, über kriminelle Themen zu schreiben.

Die Mörderischen Schwestern e.V. sind ein gemeinnütziger Verein von deutschsprachigen Autorinnen, Leserinnen, Buchhändlerinnen, Lektorinnen, Verlegerinnen und anderen Bücherfrauen, geeint durch die Leidenschaft für Kriminalliteratur. Die Jahrestagung bietet die Möglichkeit zum Austausch und zur Fortbildung für Kriminteressierte jeglicher Couleur. Podiumsdiskussionen u.a. zu Trends im Genre, zur Krimiliteratur in Europa oder zu multilingualen, bikulturellen und internationalen Zielgruppenentwicklungen werden ergänzt durch Werkstätten zu Fachthemen wie Spannungsaufbau, Drehbuchschreiben und Selfpublishing. Zu den Werkstätten und Diskussionen sind alle Interessierten herzlich eingeladen.

Anmeldung: Das Programm erscheint etwa 10 Wochen vor der Tagung.

Ergänzend lit–7, lit–15 und www.moerderische-schwestern.eu

Datum: 25. Nov (16:00 Uhr) - 27. Nov 2016 (14:00 Uhr) |