Veranstaltung

Provenienzforschung IGrundlagen der Provenienzforschung

Themenschwerpunkte des Intensivseminars:

  • Grundlagen, Vorgehen und Methodik der Provenienzforschung

  • Gewinnung biographischer Daten

  • Fördermöglichkeiten: Die Stiftung Deutsches Zentrum Kulturgutverluste

  • Praxis in Niedersachsen: Das Netzwerk Provenienzforschung

  • Austausch von Informationen und Erfahrungen im Bereich Provenienzforschung

Das Seminar »Provenienzforschung II« findet vom 7. – 8. März 2018 im Landesmuseum Hannover statt. Mit der Online-Veröffentlichung des Jahresprogramms 2018 ab Anfang Oktober 2017 haben Sie die Möglichkeit, sich für diese Veranstaltung anzumelden. Das Seminar beschäftigt sich mit praktischen Herangehensweisen und Methoden der Provenienzforschung und richtet sich an wissenschaftliche Mitarbeiter_innen, die bereits über Grund- und Basiswissen verfügen.

Mehr zu Dr. Claudia Andratschke

Mehr zu Dr. Uwe Hartmann

Leitung: Dr. Claudia Andratschke, Dr. Uwe Hartmann | Datum: 13. Nov (14:00 Uhr) - 14. Nov 2017 (14:00 Uhr) | Kostenanteil: 190,- € (inkl. Ü/VP) | Anmeldeschluss: 6. Okt 2017 |