Veranstaltung

Complete Vocal Technique

Die Complete Vocal Technique (CVT) bietet einen sicheren und klar strukturierten Weg zu Entwicklung und Gestaltungsmöglichkeiten der Gesangsstimme für alle Stilrichtungen – insbesondere aber für populäre. Aufbauend auf den Grundprinzipien des Gesangs, Stütze, Twang und Lockerheit, behandelt sie systematisch Vocal-Modes (Neutral, Curbing, Overdrive und Edge), Klangfarben (hell-dunkel) und Effekte (wie Distortion, Creaks oder Growl).

Die Techniken verhelfen gerade dem Sologesang zu einer hoch-individuellen Ausgestaltung, lassen sich aber darüber hinaus ebenso gut auch in der Chorarbeit einsetzen. In diesem Kurs steht die Praxis im Mittelpunkt: das eigene Erkennen und Erzeugen der Modes im Zusammenhang mit den drei Grundprinzipien. Darauf aufbauend werden Wege zum pädagogischen, stimmbildnerischen und probenmethodischen Umgang mit diesen aufgezeigt.

Der Kurs wendet sich an erfahrene Sänger_innen, Gesangspädagog_innen und Chorleiter_innen, die ihr stimmliches Repertoire und ihre Technik im Hinblick auf populäre Stile erweitern wollen.

Mehr zu Lindsay Kamann-Lewis

Leitung: Lindsay Kamann-Lewis, N.N. | Datum: 5. Mai (16:00 Uhr) - 7. Mai 2018 (14:00 Uhr) | Kostenanteil: 295,- € (inkl. Ü/VP) | Anmeldeschluss: 25. Mrz 2018 |

Seminar buchen