Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Marc-Oliver Krampe

Leitung Programmbereich Darstellende Künste
Tel: 
0157 - 50115066
e-Mail: marc-oliver.krampe[at]bundesakademie.de

Marc-Oliver Krampe studierte Darstellende Künste an der Hochschule für Theater Bern, Kulturwissenschaften/Szenische Künste an der Universität Hildesheim und Kulturmanagement an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg. Sein besonderes Interesse gilt einer performativen, partizipativen und transdisziplinären Ästhetik sowie den Themenbereichen Diversity-Arts und Community-Building. Ein weiterer Fokus seiner Arbeit ist die künstlerische Forschung auf den Schnittstellen zwischen institutionellen und freien Darstellenden Künsten, verschiedenen Wissens- und Alltagskulturen sowie Wissenschaftsdisziplinen. Mit diesen Schwerpunkten arbeitete er als Schauspieler, Theaterpädagoge, Dramaturg und Projektleiter am Landestheater Tübingen, an der Landesbühne Wilhelmshaven, am Theater Bremen, am Schauspiel Essen sowie als Lehrbeauftragter an den Universitäten Oldenburg und Hildesheim. Am Schauspiel Essen inszenierte er zwei partizipative Projekte mit Bürger_innen und Schauspieler_innen des Ensembles: »Balls - Fußball ist unser Leben!« (mit hetero- und homosexuellen Fußballer_innen sowie Fans) und »Pornoladen – Aus dem Unterleib der Stadt« (mit Huren, Strichern, Pornodarsteller_innen, einer Sexualbegleiterin und Streetworker_innen). Darüber hinaus konzipierte und moderierte er dort die interaktiven sozio-popkulturellen Talkshow-Reihen »TrashKantine« und »Essen ist fertig!«. Ab der Spielzeit 2014/15 war er Chefdramaturg und stellvertretender Schauspieldirektor am Oldenburgischen Staatstheater. Dort hat er 2017 das biennale, transdisziplinäre Performance- und Netzwerk-Festival BANDEN! ins Leben gerufen, um der Zusammenarbeit zwischen Staatstheater, freier Szene und Akteur_innen der Stadtgesellschaft ein strahlkräftiges Format zu geben. Das BANDEN!- Netzwerk hat sich 2021 um das Theaterhaus Hildesheim und das theater wrede + erweitert und gemeinsam das hybride flausen+BANDEN! Festival ausgerichtet. Seit August 2021 leitet Marc-Oliver Krampe den Programmbereich Darstellende Künste an der Bundesakademie für Kulturelle Bildung. Vom Schauspiel kommend, begreift er sich heute als transdisziplinärer Vernetzungs- und Vermittlungskünstler.

zum Team