Aktuelles

Sie können unsere Blogeinträge auch als RSS-Feed abonnieren.

3 Fragen an Sebastian Fitzek

07.08.2018

Hochspannung ist genau sein Ding. Sebastian Fitzek weiß, wie er seine Leserinnen und Leser unter Strom setzt, und so kommt sein Erfolg als Bestsellerautor nicht von ungefähr. Bevor Fitzek mit »Die Therapie« Schriftsteller wurde, hatte er bereits ein Sachbuch veröffentlicht, und zwar seine Doktorarbeit zum Urhebervertragsrecht. Seinen Titel führt Fitzek aber … Weiterlesen »

Dieser Artikel wurde unter abgelegt.

Wie politisch sollten Kunst und Kultur sein?

02.07.2018

Die Frage, wie politisch Kunst und Kultur sein sollten, hat zurzeit Konjunktur. Traditionellerweise lassen sich die Akteur_innen aus dem Feld der Kunst in dieser Angelegenheit nicht hereinreden und genau dies macht ihre potentielle Stärke aus: Politische Stellungnahmen aus der Kunst haben insbesondere deshalb gesellschaftliche Durchschlagkraft, weil sich Kunst im demokratischen … Weiterlesen »

Dieser Artikel wurde unter abgelegt und mit Kunst, Politik, Demokratie verschlagwortet

»Where Love is illegal«

30.06.2018

Seit 2006 fördert die Gesellschaft für Humanistische Fotografie (GfHF) Autor_innenfotografie, die sich mit gesellschaftlich relevanten und politischen Themen auseinandersetzt. Sie bietet Workshops und Projekte im Bereich der Fotografievermittlung an, die sich u. a. mit Bild- und Medienwelten zur Globalen Gerechtigkeit und der Nachhaltigen Entwicklung beschäftigen. Im eigenen Ausstellungsraum f³ – … Weiterlesen »

Dieser Artikel wurde unter abgelegt und mit Bildende Kunst, Fotografie, Politik verschlagwortet

Gartenzaun aus Mikadostäbchen

20.06.2018

Auch Museen reagieren auf die vielgestaltigen Veränderungsprozesse dieser Zeit und nehmen im Kontext altersbedingter, sozialer und kultureller Vielfalt zunehmend neue gesellschaftliche Funktionen ein. Über die traditionellen Aufgaben der materiellen Kulturbewahrung und -präsentation hinaus, begreifen sie sich heute längst auch als zentrale Orte der Bildung und Integration – was mit hohen … Weiterlesen »

Dieser Artikel wurde unter abgelegt und mit Museum, Museumspädagogik, Ausstellung verschlagwortet

3 Fragen an Nora Gomringer

10.06.2018

  Wenn sie die Stimme eines lang verstorbenen Dichters hören dürfte, dann die eines der uralten Griechen oder Römer. »Am liebsten Horaz«, sagt Nora Gomringer, »das wäre für mich eine derart entrückte Situation, als würde Jesus sprechen.« Tonart und Klang von Literatur sind der Lyrikerin wichtig, und darauf weist auch prominent … Weiterlesen »

Dieser Artikel wurde unter Literatur abgelegt und mit 3 Fragen an verschlagwortet

KUNSTgeragogik - Einblick in die Berufspraxis

07.06.2018

Ende September beginnt der achte Lehrgang der berufsbegleitenden Qualifizierungsreihe »KUNSTgeragogik — Kulturelle Bildung mit Älteren«. Mittlerweile haben sich nahezu 80 Kunstgeragog_innen in Bildender Kunst und Tanz weitergebildet. Eine von ihnen ist Janka Witte. Sie arbeitet heute als Kunstpädagogin und Kunstgeragogin sowohl mit Jüngeren als auch mit Älteren künstlerisch. Wir haben … Weiterlesen »

Dieser Artikel wurde unter abgelegt und mit Bildende Kunst, Tanz, Qualifizierungsreihe, KUNSTgeragogik, Kunst mit Älteren verschlagwortet

Filter

Archiv

Suche