Aktuelles

Sie können unsere Blogeinträge auch als RSS-Feed abonnieren.

Sechs neue Beiräte

17.09.2018

Auf der 33. Mitgliederversammlung im Juni 2018 wurden sechs neue Beiräte gewählt. Formal berät der Beirat den Vorstand bei der Entscheidung, das jeweilige Jahresprogramm freizugeben. Gleichzeitig sind die Beiräte aber auch Berater_innen der Programmleiter_innen und stehen kontinuierlich miteinander im Austausch. Hier haben wir sie einmal kurz vorgestellt. Lisa Unterberg ist wissenschaftliche … Weiterlesen »

Dieser Artikel wurde unter abgelegt und mit Team, Beirat verschlagwortet

FSJ-Projekt »Interviews« vorgestellt

03.09.2018

Ein Jahr lang war ich nun Teil des Bundesakademie-Teams. Auch wenn es mir vorkommt, als hätte ich gestern erst angefangen, habe ich so viele neue Kontakte geknüpft und Erfahrungen gesammelt, dass man meinen könnte, es wären mehr als 12 Monate gewesen.Louisa Trapp vor ihrer ehemaligen Schule, die ihren Sitz ebenfalls … Weiterlesen »

Dieser Artikel wurde unter abgelegt und mit Team, FSJ, Jobs verschlagwortet

Digitale Realitäten in der Kulturellen Bildung

28.08.2018

Georg Peez ist Professor für Kunstpädagogik an der Goethe-Universität Frankfurt am Main und beschäftigt sich in seiner Forschung und Lehre unter anderem mit dem Einsatz von Apps im Kunstunterricht sowie den Potenzialen erweiterter und virtueller Realitäten für die Kulturelle Bildung. Im Rahmen des Fachtags für Kunstschulen »Mixed Realities« am 9. … Weiterlesen »

Dieser Artikel wurde unter abgelegt und mit Augmented Reality, Mixed Reality, Bildende Kunst, verschlagwortet

3 Fragen an Sebastian Fitzek

07.08.2018

Hochspannung ist genau sein Ding. Sebastian Fitzek weiß, wie er seine Leserinnen und Leser unter Strom setzt, und so kommt sein Erfolg als Bestsellerautor nicht von ungefähr. Bevor Fitzek mit »Die Therapie« Schriftsteller wurde, hatte er bereits ein Sachbuch veröffentlicht, und zwar seine Doktorarbeit zum Urhebervertragsrecht. Seinen Titel führt Fitzek aber … Weiterlesen »

Dieser Artikel wurde unter abgelegt.

Wie politisch sollten Kunst und Kultur sein?

02.07.2018

Die Frage, wie politisch Kunst und Kultur sein sollten, hat zurzeit Konjunktur. Traditionellerweise lassen sich die Akteur_innen aus dem Feld der Kunst in dieser Angelegenheit nicht hereinreden und genau dies macht ihre potentielle Stärke aus: Politische Stellungnahmen aus der Kunst haben insbesondere deshalb gesellschaftliche Durchschlagkraft, weil sich Kunst im demokratischen … Weiterlesen »

Dieser Artikel wurde unter abgelegt und mit Kunst, Politik, Demokratie verschlagwortet

»Where Love is illegal«

30.06.2018

Seit 2006 fördert die Gesellschaft für Humanistische Fotografie (GfHF) Autor_innenfotografie, die sich mit gesellschaftlich relevanten und politischen Themen auseinandersetzt. Sie bietet Workshops und Projekte im Bereich der Fotografievermittlung an, die sich u. a. mit Bild- und Medienwelten zur Globalen Gerechtigkeit und der Nachhaltigen Entwicklung beschäftigen. Im eigenen Ausstellungsraum f³ – … Weiterlesen »

Dieser Artikel wurde unter abgelegt und mit Bildende Kunst, Fotografie, Politik verschlagwortet

Filter

Archiv

Suche