Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

MUSEUM = MIRACULUS

Was wundert!? Ein Experiment zwischen digitaler und analoger Welt
Was bringen wir Wunderbares mit? Was finden wir vor? Was verwandelt sich – im Profanen – unverhofft zu Wunderbarem?

Voneinander und miteinander in der aktuellen Situation lernen. Wir schaffen ein Experimentierfeld für den Austausch – mit digitalen Medien, doch angereichert mit Live-actions. Es gilt, Erfahrungen auszutauschen und Neues zu lernen – nicht nur in Bezug auf den Inhalt und sondern auch auf die Form, also digital. Diese neue Situation ist Herausforderung und Chance zugleich. Sie erleben, gestalten mit, reflektieren und stärken sich für weitere Zusammenarbeit. Vor dem Hintergrund der eigenen Arbeitspraxis dienen diese Tage der Vertiefung und der Vernetzung, der Aktivierung und der Sichtbarmachung der beteiligten Personen.

Im Zentrum des Treffens steht das Thema »Miraculus«: Was bringen wir Wunderbares mit? Was finden wir vor? Was verwandelt sich – im Profanen – unverhofft? Wir dokumentieren in einer gemeinsamen Installation, wie sich Wunderbares auch online manifestieren lässt und das Team verbindet. Staunen wir gemeinsam!

ORT:
Suche einen Platz, wo du in Ruhe und mit Internetanschluss am Kurs teilnehmen kannst.

ZEIT:
Phase I am 1.7. von 16:00 - 18:30 Uhr;
Phase II am 2.7. von 9:00 - 18:30 Uhr;
Phase III am 3.7. von 9:00 - 12:00 Uhr.

Die Phasen beinhalten sowohl online als auch offline-Abschnitte.

Dieser Workshop ist eine Kooperation mit www.kuverum.ch und dem Kunstmuseum St. Gallen.

Die Kurse werden über den Anbieter zoom.us und padlet.com durchgeführt.
Zoom läuft browserbasiert bzw. mit einer kleinen Installation, die direkt im Anmeldeprozess ausgeführt wird. Den dafür notwendigen Link und weitere Informationen zum Online-Workshop erhalten Sie mit der Einladung von uns zugesandt.

Ähnliche Veranstaltungen

mm

Museum

Ausstellungsmanagement: Grundlagen und Basics

Ein Online-Workshop

Methoden und Instrumente zur Planung und Organisation einer Ausstellung