Programm

Gefiltert nach Veranstaltungsart "Organisation & Präsentation"

Januar

ku
Das Geld liegt auf der Straße.Projektziele im Kulturbereich finden, formulieren und finanzieren
Welche Partner brauche ich, damit ich mit meinem Projekt Erfolg haben kann? Wie kann ich mein Anliegen einem Geldgeber so darstellen, dass er meine Ziele unterstützt? →weiter

Februar

ku
Werbung schalten in Sozialen MedienGoogle AdWords und Facebook-Anzeigen
Hier behandeln wir ein Spezialthema des digitalen Marketings: Anzeigenwerbung im Internet, speziell Google AdWords und Anzeigen bei Facebook. →weiter

März

ku
KörperRhetorik. PraxisworkshopAn der eigenen Wirkung arbeiten
Fragen Sie sich, ob Sie in Gesprächen, Sitzungen, Diskussionsrunden, bei Vorträgen etc. eigentlich authentisch wirken und rüberkommen? Unterstützt Ihre Haltung, Ihr Ausdruck, Ihre Gestik den Inhalt Ihrer sprachlichen Formulierungen? Fragen Sie sich: Was strahle ich aus →weiter
ku
Pixel für Pixel
Digitales Gestalten mit InDesign
Ein Einstieg für Mitarbeiter_innen aus dem Kulturbereich Faltblätter und Programmhefte gestalten / Druckvorlagenherstellung
In diesem Kurs werden Grundlagenkenntnisse der Gestaltung und Umsetzung von beispielsweise Postkarten, Plakaten, Flyern und Faltblättern im professionellen Grafik-Programm Adobe InDesign mit Hilfe gemeinsamer praktischer Übungen vermittelt. Zielgruppe: für all diejenigen, die ihre Druckprodukte (Flyer, Einladungen, Poster...) →weiter

April

ku
Antworten zur DatenschutzgrundverordnungSeminar mit Wissensvermittlung und Vorlesungscharakter
Das Thema Datenschutz gewinnt nicht nur durch die mediale Präsenz der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), sondern auch durch das deutlich gestiegene Bußgeldrisiko erheblich an Bedeutung. →weiter
ku
Das digitale Fotolabor I Crashkurs Fotobearbeitung mit Adobe Photoshop für Print- und Onlineprojekte
Sie beherrschen die Grundkenntnisse der Arbeit am Computer und mit Windows, haben evtl. bereits einen InDesign-Seminar an der Bundesakademie oder anderswo mitgemacht und brauchen grundlegende Kenntnisse in der Bearbeitung von Fotos/Bildern, die Sie in Ihrer täglichen →weiter

Mai

ku
Design oder Nichtsein | CrashkursGrundlagen des Gestaltens für Kollegen_innen in Kultureinrichtungen
Sie arbeiten mit InDesign und Photoshop und entwickeln Ihre Flyer, Postkarten Anzeigen, Plakate etc. selbst und haben sich schon immer gefragt, wie wohl die Grundlagen des Grafik Design lauten? →weiter

Juni

ku
Digitales Marketing für Kultureinrichtungen und KulturschaffendeKein Kurs für Anfänger
Sie sind dienstlich recht fit mit Facebook unterwegs, wissen, was ein Retweet ist, betreiben vielleicht einen Blog für Ihr Haus/ Projekt, aber es geht nicht so recht voran mit Klick-Zahlen und Followern? →weiter

August

mm
Texte schreiben für das Museum
Thema»Verständlichkeit« – so lautete der Anspruch, als sich Museen von Bildungseinrichtungen in Massenmedien verwandelten. Gemeint war damit, dass die Merkmale des Wissenschaftsstils: Fachterminologie, komplexe Syntax, Passivkonstruktionen oder Einschübe strikt vermieden werden sollten. Und tatsächlich, Texte sind →weiter
ku
InDesign für Fortgeschrittene. Werkstattkurs mit ProjektsprechstundeFaltblätter und Programmhefte gestalten/Druckvorlagenherstellung
In diesem Kurs werden Grundlagenkenntnisse der Gestaltung und Umsetzung von beispielsweise Postkarten, Plakaten, Flyern und Faltblättern im professionellen Grafik-Programm Adobe InDesign mit Hilfe gemeinsamer praktischer Übungen vermittelt. →weiter

September

ku
Website- und Blog-Check I Auf dem Prüfstand: Nutzerfreundlichkeit Werkstattkurs mit Projektsprechstunde
Der Relaunch Ihrer Website steht an, oder Ihre Internetpräsenz soll durch weitere Features wie zum Beispiel einen Blog angereichert werden? →weiter
ku
Anders gesagt: Ich will SpaßDie Kunst des Veränderns
Ja, heute ist der Tag der Tage, Sie gehen vor auf Los und nehmen bei der Gelegenheit eine Ereigniskarte mit, auf der steht »Sie haben heute die Lizenz zur Veränderung«. Was tun Sie? Welchem Bedürfnis geben →weiter
ku
Unternehmenspartnerschaft mit PotenzialProjektwerkstatt zum Thema Sponsoring für Mitarbeiter_innen von Kultureinrichtungen und -vereinen
Über Sponsoring reden wir selten im Kulturbereich, außer bei kleineren und größeren Events und dann sind meist Brauereien im Fokus unseres Interesses. In dieser Werkstatt möchten wir jedoch schauen, wie das Geschäft auf Gegenseitigkeit geschickt eingefädelt →weiter
ku
Kommunikation auf dem Präsentierteller | Öffentlichkeitswirksam agieren
Sich gut zu verkaufen, ist Ihnen suspekt? Das ist schade, denn wer gehört und erkannt werden will, sollte dazu eine entspannte Haltung einnehmen. Dieses Seminar zeigt Ihnen, wie Sie beim Gegenüber besser ankommen – mit Gewinn →weiter

Oktober

mm
Handreichungen für den Aufsichts- und BesucherdienstHandreichungen, Umgang und Motivation der (internen/externen) Mitarbeiter_innen und im Aufsichts- und Besucherdienst
ThemaWie kann ein Museum seine Mitarbeiter_innen im Aufsichts- und Besucherservice in das Leitbild des Museums einbeziehen und wie werden die externen/internen Mitarbeiter_innen auf ihre Aufgaben vorbereitet und in ihrer Arbeit betreut? Welche Methoden können in der →weiter

November

ku
»Kribbeln im Kopf«* | Kreativwerkstatt Projektentwicklung
Nutzen Sie die Gelegenheit, Ihr Konzept, Ihre Idee, Ihr Projekt, Ihre Strategie mit einem der Gründer der im Kulturbereich angesagten Berliner Agentur anschlaege.de zu diskutieren und weiterzuentwickeln. →weiter
dk
Werkstatt Publikums- und InszenierungsgesprächeNeue Formate für die Kunst des gemeinsamen Austauschs
Das klassische Publikumsgespräch findet nach der Aufführung statt und ist kein Gespräch, sondern ein Vortrag mit Fragerunde. Es lässt sich auf eine einfache Formel bringen: A spricht über A vor B. Die Theaterschaffenden (Schauspieler_innen, Regieseur_innen, Dramaturg_innen, →weiter
mm
Kommunikation löst Konflikte (aus)Kommunikationskultur in Museen und Kultureinrichtungen
ThemaObwohl Menschen gerne anders handeln wollen, erleben sie immer wieder dieselben, unbefriedigenden Situationen in der Kommunikation mit Kolleg_­innen, Mitarbeiter­_innen und Chefs. Da reden wir aneinander vorbei, jede_r versteht etwas anderes, unausgesprochene Erwartungen verschleiern oft den Blick →weiter

Das neue Programm erscheint Anfang Oktober