Veranstaltung

Öffentlichkeitsarbeit im Kontext von Diversität und Change-Prozessen

 

Logo 360 Grad

 

Der Workshop bietet den Teilnehmerinnen und Teilnehmern Methoden und Instrumente, ihre Zielgruppenansprache und Themenauswahl diversitätssensibel und ihrer Kultureinrichtung entsprechend zu entwickeln. Dabei wird es unter anderem darum gehen, wie heterogene Zielgruppen, Menschen unterschiedlicher Altersgruppen und Personen mit vielfältigen sozialen, ökonomischen und kulturellen Hintergründen passgenau angesprochen werden können.

Die Fortbildung wird es erlauben, individuelle Fragestellungen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer aufzugreifen. Außerdem sollen die Planung eines strategischen Kommunikationskonzepts sowie der fachliche Erfahrungsaustausch im Mittelpunkt stehen. Auch grundlegende Methoden der Öffentlichkeitsarbeit und die Auswahl geeigneter Kommunikationsmittel werden behandelt.

Zentraler Bestandteil der Fortbildung wird es sein, Kommunikationsbeauftragten sowie Agentinnen und Agenten zu ermöglichen vorhandene Kommunikationsmaßnahmen zu reflektieren und den zielgerichteten Einsatz ihrer Kompetenzen und Team-Ressourcen zu überprüfen.

Referentin:

Prasanna-Anne Oommen-Hirschberg arbeitet seit fast 20 Jahren als Öffentlichkeitsarbeiterin und Moderatorin. Sie war Pressesprecherin von Institutionen und Unternehmen. Ihr Portfolio umfasst Moderationen (Veranstaltungen und Prozesse), Qualifizierungsangebote sowie die Entwicklung von Konzepten im Bereich der Kommunikationsberatung und interkulturellen Sensibilisierung/Zielgruppenansprache auf lokaler, kommunaler und Bundesebene. Als ehemalige Vorständin bei den Neuen Deutschen Medienmachern e. V. hat sie die Markenbildung des Vereins maßgeblich mit aufgebaut.

Interne Veranstaltung für das 360° Programm der Kulturstiftung des Bundes. Geben Sie beim Buchen des Seminars bitte im Feld »zusätzliche Informationen« an, an welcher von der KSB geförderten Einrichtung Sie tätig sind und in welcher Funktion. Organisatorische Fragen beantwortet Ihnen joern.steinmann@bundesakademie.de.

 

In Kooperation mit der Kulturstiftung des Bundes: 360° Fonds für Kulturen der neuen Stadtgesellschaft.

Verantwortlich für das Programm sind:

für die Kulturstiftung des Bundes
Anna Zosik
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
360° - Fonds für Kulturen der neuen Stadtgesellschaft
Anna.Zosik@kulturstiftung-bund.de

für die Bundesakademie Wolfenbüttel
Andrea Ehlert
Programmleiterin Kulturmanagement, -politik, -wissenschaft
Andrea.Ehlert@bundesakademie.de

 

Leitung: Prasanna-Anne Oommen-Hirschberg | Datum: 14. Feb (16:00 Uhr) - 16. Feb 2019 (13:00 Uhr) |

Seminar buchen