Veranstaltung

In 7 Punkten zum RomanEine Plot-Werkstatt

Welche Autorin und welcher Autor kennt nicht das Problem: Man hat eine Romanidee im Kopf, vielleicht auch schon eine grandiose Anfangsszene vor Augen, sogar das Ende existiert bereits als vage Vorstellung. Dem Roman stünde also nichts mehr im Wege – wären da nicht die vielen, vielen Seiten zwischen Anfang und Ende.

Plotten ist ein Weg, das Problem in den Griff zu bekommen. Wer die wichtigsten Wendepunkte seiner Geschichte und die Entwicklungsschritte seiner Figuren kennt, kann sich im Schreibprozess nicht verirren. In der Werkstatt sprechen wir über Techniken des Plottens, und die Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernen durch kleine Schreibaufgaben, ihre Romanprojekte besser zu strukturieren.

Reichen Sie bitte mit der Anmeldung eine Romanskizze in drei bis fünf Sätzen ein.

Schicken Sie Ihre Textdatei bitte an: christina.guenther@bundesakademie.de.

Lesung mit Jürgen Kehrer am 11. November, 20 Uhr.

Mehr zu Jürgen Kehrer

Leitung: Jürgen Kehrer, Dr. Olaf Kutzmutz | Datum: 10. Nov (16:00 Uhr) - 12. Nov 2019 (14:00 Uhr) | Kosten: 223,- € (inkl. Ü/VP) | für einen Reader: 5,- € | Anmeldeschluss: 10. Okt 2019 |

Seminar buchen