Veranstaltung

»Eigentlich bin ich ein Held.«Werkstatt autobiographisches Schreiben

Wenn ich als Autor und Autorin alle Tatsachen kritisch gegeneinander abwäge, dann weiß ich, wem die Hauptrolle in einem autobiographischen Text gebührt: mir.

Schließlich ist meine Heldentauglichkeit über all die Jahre verbürgt und einzig von den Randfiguren, die mich umgeben, noch nicht durchschaut. Wie also sollte ein autobiographischer Text aussehen, der dem Rechnung trägt? Ein Text, der den Randfiguren ihre Würde und mein Leben in dem Glanz strahlen lässt, das ihm gebührt?

Wer Freude am eigenen Heldenleben verspürt und nebenbei über die Tücken und Möglichkeiten autobiographischen Schreibens nachdenken möchte, ist richtig in dieser Werkstatt.

Nach dem Anmeldeschluss erhalten die Teilnehmer eine Schreibaufgabe.

Schicken Sie Ihre Textdatei bitte an: christina.guenther@bundesakademie.de.

Lesung mit Felicitas Hoppe am 9. Dezember, 20 Uhr.

Mehr zu Felicitas Hoppe

Leitung: Felicitas Hoppe, Dr. Olaf Kutzmutz | Datum: 8. Dez (16:00 Uhr) - 10. Dez 2019 (14:00 Uhr) | Kosten: 230,- € (inkl. Ü/VP) | für einen Reader: 5,- € | Anmeldeschluss: 8. Nov 2019 |

Seminar buchen