Veranstaltung

Provenienzforschung IIRecherche und angewandte Methoden der Herkunftsfeststellung

Themenschwerpunkte des Intensivseminars:

  • Zum aktuellen Stand der Provenienzforschung in Land und Bund

  • Prüfung der Originalität von Sammlungsgegenständen

  • Feststellung der Besitz‐ und Eigentumsverhältnisse

  • Recherche und angewandte Methoden der Herkunftsfeststellung

  • Dokumentationsmethoden und Formate

  • Erfahrungsberichte zu Forschungsprojekten aus niedersächsischen Museen.

Dieses Seminar findet im Niedersächsischen Landesmuseum Hannover statt.

Mehr zu Dr. Claudia Andratschke

Mehr zu Dr. Uwe Hartmann

Ein Seminar in Zusammenarbeit mit dem Niedersächsischen Landesmuseum Hannover, dem Deutschen Zentrum Kulturgutverluste und dem Netzwerk Provenienzforschung Niedersachsen.

Niedersächsisches Landesmuseum HannoverNetzwerk für Provenienzforschung in NiedersachsenDeutsche Zentrum Kulturgutverluste

Leitung: Dr. Claudia Andratschke, Dr. Uwe Hartmann | Datum: 25. Mär (11:00 Uhr) - 26. Mär 2019 (14:00 Uhr) | Kosten: 160,- € (ohne Ü/VP) | Anmeldeschluss: 22. Feb 2019 |

Seminar buchen