Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Ein Abend mit Christoph Biemann

Wer den Mann im grünen Pullover aus der »Sendung mit der Maus« kennt, weiß, dass seine Neugierde unersättlich ist: »Was passiert, wenn ...? Und warum eigentlich?!«, fragt er sich seit Jahrzehnten und sucht durch Experimente nach Antworten, die die Welt erklären.

Am Samstag, den 15. Februar, zeigt Christoph Biemann eine Auswahl seiner Experimente live in Wolfenbüttel. Im Rahmen des Seminars »Prinzip Maus. Die Kunst, einfach zu erklären«, das er regelmäßig seit 2002 an der Bundesakademie leitet, tritt Biemann dieses Jahr erneut öffentlich in Wolfenbüttel auf.

Christoph Biemann, geboren 1952 in Ludwigslust (Mecklenburg), studierte an der HFF München und in Cambridge/Massachusetts. Seit 1989 ist er selbstständiger Produzent und außerdem An- und Absager für die »Sendung mit der Maus«. Kürzlich erschien sein Sachbuch »Buchstabenzauber. Wie Sie Ihr Kind fürs Lesen begeistern«.

Christoph Biemann zu Gast in der Bundesakademie
Samstag, 15. Februar 2020, 20 Uhr
im Gästehaus der Bundesakademie, Schünemanns Mühle, Rosenwall 17