Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Prof. Dr. Rainer Treptow

Rainer Treptow wurde 1954 in Remscheid geboren. 1972-1978 hat er an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf und an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen Erziehungswissenschaft, Soziologie und Philosophie studiert. Seine Arbeitsschwerpunkte heute sind Theorie und Geschichte der Sozialen Arbeit und der Kulturellen Bildung. 1985 promovierte er über das Verhältnis von Alltag und Utopie. Es folgten Veröffentlichungen über Jugendarbeit, Kulturarbeit, Kulturelle Bildung und Internationalität der Sozialarbeit, 1992 die Habilitation über Geschichte und Perspektiven einer bewegungsorientierten Jugendkulturarbeit. Von 1993 bis 2002 war er Professor für Sozialpädagogik an der Friedrich-Schiller-Universität Jena. 2002 war er Gastprofessor an der University of California, Berkeley (USA). Seit Mai 2003 ist er Professor für Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Sozialpädagogik an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen. Seit Oktober 2019 ist er im Ruhestand.