Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
  • Foto: Ilja Mess

  • Foto: Ilja Mess

  • Foto: Ilja Mess

Musik

Musik ist ein Multitalent! Eine der faszinierendsten Fähigkeiten von Musik ist, dass sie nicht nur mit allen anderen Kunstformen, sondern im Grunde mit allem, was das Leben eines Menschen und seine Kultur ausmacht, in eine Verbindung zu treten vermag.

Die Kursangebote im Bereich Musik an der Bundesakademie schöpfen aus diesem Potenzial: Sie machen interdisziplinäre Ansätze mit Musik erlebbar und ermöglichen die Anwendung gewonnener Erfahrungen in der Praxis kultureller Vermittlung. Unter Berücksichtigung gesellschaftlicher sowie künstlerisch-ästhetischer Faktoren wird Musik dadurch zu einer Reflektionsebene, die es uns erlaubt, die Herausforderungen unserer Zeit aus neuen Perspektiven zu betrachtet und daraus zeitgemäße Denkansätze für das eigene künstlerische Tun zu gewinnen.

In der Zusammenarbeit mit den Teilnehmenden geht es dabei nicht nur um die reine Vermittlung, sondern um eine Entwicklung entlang der eigenen künstlerischen Persönlichkeit. Selbstverständlich werden dabei inklusive, integrative, gendergerechte, transkulturelle und nachhaltige Aspekte berücksichtigt.

Weiterhin hat sich der Programmbereich Musik seit vielen Jahren im Bereich langfristiger Zertifikatskurse spezialisiert. So können z. B. hier als Ergänzung zu den grundständigen Angeboten der Landesmusikakademien im Bereich Chorleitung die B-Kurse „Klassische Chorleitung“ sowie „Jazz- und Popchorleitung“ durchlaufen und mit einem Zertifikat abgeschlossen werden. Sie werden in Zusammenarbeit mit Bundesfachverbänden durchgeführt und sind die höchste Qualifikation, die in diesem Bereich in Deutschland außerhalb einer Hochschule erlangt werden kann.

Geplant sind außerdem eine mehrjährige Qualifikationsreihe im Bereich „Musiktheatervermittlung“ (in Kooperation mit der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover), sowie eine Qualifikationsreihe im Bereich „Musik für Menschen mit und ohne Behinderung“.

Zum Programm der Musik

 

Dr. Roberto Reale
Leitung Programmbereich Musik
Tel: 05331 - 808 433

e-Mail schreiben

Leitung

Dr. Roberto Reale

Roberto Reale hat Musikwissenschaften und Anglistik an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg studiert. Seine Forschungsschwerpunkte sind die Musik des 20. und 21. Jahrhunderts sowie Musik aus dem Raum Südosteuropa. Nebenberuflich ist Roberto Reale als Komponist und Arrangeur tätig.

Zum Profil

 

Aktuelle Veranstaltungen

Archiv

Hier geht es zu den abgelaufenen Seminaren.

Nicht fündig geworden?

Wenn nicht das richtige Seminar für Sie dabei war, freuen wir uns über Ihr Feedback oder eine Anregung.

Dozent_innen der Musik