Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

HBK Braunschweig

Kooperation mit der HBK Braunschweig

Hier  geht es direkt zu den Veranstaltungen, die wir für Studierende der HBK anbieten.

Allgemeine Regelungen für die Teilnahme an Veranstaltungen der Bundesakademie für Kulturelle Bildung Wolfenbüttel.

Die HBK Braunschweig und die Bundesakademie für Kulturelle Bildung in Wolfenbüttel (ba•) haben vereinbart, dass Studierende der HBK an ausgesuchten Veranstaltungen aus dem Angebot der ba• teilnehmen können, die der Vorbereitung der Studierenden auf berufsrelevante Themen dienen. Die HBK bietet ihren Studierenden damit ein zusätzliches attraktives Studienangebot.
Zu diesen Kursen können sich alle immatrikulierten HBK-Studierenden (Bachelor-, Master-, Diplomstudierende und Meisterschüler*innen) anmelden.

Wichtig: Alle Angebote der ba• erfolgen außerhalb der jeweiligen studiengangsbezogenen Lehrpläne.

Die HBK bezuschusst die reinen Kursgebühren für Studierende mit bis zu 100 € pro Person und Seminar. Als Studierende beantragen Sie die Bezuschussung vor Ihrer Anmeldung über die Website und das Formular der HBK (Ansprechpartnerin der HBK ist Christine Holz, professionalisierung[at]hbk-bs.de). Nach Bestätigung melden Sie sich über die Website der Bundesakademie zu dem Seminar an und erhalten eine Rechnung über die Teilnahmegebühr, die von Ihnen zu begleichen ist. Den Zuschuss von bis zu 100 € zur Teilnahmegebühr bekommen Sie von der HBK mittels der Teilnahmebescheinigung sowie der Rechnung im Anschluss erstattet. Als Studierende tragen Sie im Rahmen der Kooperation somit nur die Differenz der Seminarkosten, wenn diese über 100€ liegen sowie bei analogen Kursen die Kosten für Verpflegung (pauschal 18,64 Euro/Tag) und, falls gewünscht, Übernachtungskosten mit Frühstück (44,96 Euro/Nacht) sowie ggf. anfallenden Materialkosten.

HBK-Studierende sollen pro Kalenderjahr nicht mehr als zwei ba•-Veranstaltungen besuchen.

Ihre Anmeldung ist verbindlich. Erfolgt Ihrerseits nach Zusage der Akademie eine Abmeldung, erheben wir eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 15,- EUR. Erreicht uns die Abmeldung innerhalb von 14 Tagen vor Seminarbeginn, stellen wir Ihnen eine Ausfallgebühr in Höhe von 50% der Kursgebühr in Rechnung. Sollten Sie nicht erscheinen, ohne sich vorher abgemeldet zu haben oder erreicht uns Ihre Abmeldung am Tag des Seminarbeginns, wird die gesamte Kursgebühr fällig. Diese Ausfallgebühr müssen Sie selbst bezahlen, eine Übernahme durch die HBK erfolgt nicht! Ihre Abmeldung muss schriftlich erfolgen.

Ansprechpartnerin

Sarah Kuschel
Leitung Programmbereich Bildende Kunst
Tel: 05331 - 808 434
e-Mail schreiben