Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
  • Foto: Ilja Mess

  • Foto: Ilja Mess

  • Foto: Ilja Mess

Bildende Kunst

Der Programmbereich Bildende Kunst greift aktuelle Diskurse sowie ästhetische und gesellschaftspolitische Themen künstlerischer Praxis und ihrer Vermittlung auf. Der Fokus liegt dabei auf zeitgenössischer Kunst in verschiedenen Ausdrucksformen, die in einem erweiterten Sinne, auch über die visuelle und bildnerische Ebene hinaus reichen. Künstlerische Auseinandersetzungen mit Erinnerung, kuratorische Umgänge mit Kategorien wie race und gender oder das kommunikative Potenzial von Fotografie und ihre kritische Vermittlung als in einer diverser werdenden Gesellschaft sind ebenso Beispiele aus dem aktuellen Programm wie das Erproben neuer Wahrnehmungs- und Gestaltungsmöglichkeiten im Kontext Baukultureller Bildung. Realisiert werden die Veranstaltungen in Kooperation mit einer Vielzahl von Kooperationspartnern und einem Team qualifizierter Dozierender.

Die künstlerisch-praktischen Seminare in den Werkstatträumen der Bundesakademie oder im umgebenden Stadtraum inspirieren durch neue Impulse, während Klausurwochen die vertiefte Auseinandersetzung mit einem Thema oder einer künstlerischen Praxisform ermöglichen. Fachtreffen und Tagungen greifen aktuelle Themen der Bildenden Kunst und ihrer Vermittlung auf und beleuchten diese aus verschiedenen Perspektiven von Theorie, Forschung und Praxis. Eine Erweiterung des beruflichen Spektrums und Profils ermöglichen berufsbegleitende Qualifizierungen, während Angebote zur Professionalisierung und Organisation den Arbeitsalltag mit konkreten und praktischen Angeboten erleichtern. Seminare in der Rubrik Grenzgänge, die bildnerische Ausdrucksformen mit denen anderer Programmbereiche verbinden, runden die verschiedenen Formate ab und erweitern nicht nur die eigenen Perspektiven, sondern bieten interdisziplinären Austausch.

Zum Programm der Bildenden Kunst

Sarah Kuschel
Leitung Programmbereich Bildende Kunst
Tel: 05331 - 808 434
e-Mail schreiben

 

Leitung

Sarah Kuschel

Sarah Kuschel studierte Kulturwissenschaften und ästhetischen Praxis an der Universität Hildesheim und der Yrkeshögskolan Nykarleby (Finnland). Sie ist Mitglied in verschiedenen Gremien, Verbänden und Jurys, wie dem Bundeswettbewerb Deutscher Generationen Filmpreis, dem Vorstand der Landesarbeitsgemeinschaft Kultureller Jugendbildung Niedersachsen,der Niedersächsischen Kunstschul-Kommission, sowie der Förderkommission für die Kulturförderung der Stadt Wolfenbüttel und dem Fachverband Kunst- und Kulturgeragogik. 

Zum Profil

 

Aktuelle Veranstaltungen

Dozent_innen der Bildenden Kunst