Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Jobs

Ab sofort ist die Stelle Referent_in Beratung (m/w/ d) in Teilzeit (50%) befristet bis zum 31.12.2022 zu besetzen.

Durch aktuell ausgeschrieben Förderprogramme wird die Bundesakademie vermehrt bundesweit als Beratungsinstitution angefragt. Die Anforderungen an die angefragten Beratungsleistungen sind sehr unterschiedlich: von der Prozessbegleitung kleinerer Teams im Rahmen einer eigens konzipierten Veranstaltung, über die Beratung von Kultureinrichtungen hinsichtlich der Prozesse Kultureller Bildung bis hin zur Beratung von Kommunen in Hinblick auf Themen wie Diversität oder Digitalität.
Um den Beratungsanfragen gerecht zu werden, benötigt die ba eine temporäre Unterstützung bis zum Jahresende 2022.

Der Arbeitsplatz ist besonders gut zu bewältigen für Bewerber_innen mit Studium aus dem Bereich der Kultur- und Kunstwissenschaften, Kulturmanagement und/ oder der Pädagogik/Vermittlung. Auch für Berufseinsteiger_innen ist die Stelle besonders geeignet.

Die Bundesakademie strebt eine Diversifizierung ihres Personals an. Wir freuen uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen, Personen of Color, Schwarzen Menschen und Menschen mit Migrations- oder Fluchtgeschichte. Diese Bewerbungen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Bei postalischen Bewerbungen mit Rücksendewunsch Ihrer Unterlagen legen Sie bitte einen frankierten und adressierten Rückumschlag bei.
Bei inhaltlichen Rückfragen melden Sie sich bitte bei der Akademiedirektorin Prof. Dr. Reinwand-Weiss unter 0157/50123668.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 31.01.2022 an:

Bundesakademie für Kulturelle Bildung Wolfenbüttel e.V.
Dirk Naumann
Verwaltungsleiter und stellv. Geschäftsführer
Schlossplatz 13
38304 Wolfenbüttel

Sie können Ihre Bewerbungsunterlagen auch gern digital einreichen. An die Mailadresse personal[at]bundesakademie.de senden Sie Ihre Unterlagen bitte gern in einer zusammengefassten Datei.