Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
  • Foto: Lukas Bergmann

Kultur.Gemeinschaften

Name des Projektes

Professionalisierung digitaler Angebote für die Kulturelle Bildung und den Kulturbetrieb (ProDigi)

Projektlaufzeit

19.08.2021 bis 31.12.2022

Kurzbeschreibung des Projektes

Die Bundesakademie Wolfenbüttel hat seit 2020 umfassende Erfahrung sammeln können in der spartenspezifischen, aber auch spartenübergreifenden, d. h. interdisziplinären digitalen Vermittlung. Im Rahmen des Fördervorhabens Kultur.Gemeinschaften wird das Ziel verfolgt, digitale Qualifizierungsangebote als Kulturelle Bildung und Kulturvermittlung – darunter Seminare, Workshops, Tagungen sowie hybride Formate – zu professionalisieren und auszubauen.

Die Bundesakademie hat sich zum Ziel gesetzt, die hohen Ansprüche an Qualifizierung und kultureller Teilhabe, die in unseren Präsenzseminaren der Erwachsenenbildung und Kulturproduktion bestehen, auch digital anzulegen. Verschiedene Methoden der Kulturellen Bildung (künstlerische Methoden, Design Thinking, Kleingruppenarbeit, Netzwerkbildung, kollegiale Beratung etc.) werden in Zusammenarbeit mit professionellen Dozierenden und Künstler_innen auch digital umgesetzt und erprobt. Um digitale/hybride Veranstaltungsformate auf einem optimalen Vermittlungsniveau umzusetzen und auch hier Teilhabeformate zu ermöglichen, braucht es neben durchdachten Konzepten auch entsprechende technische Ausstattung (Hardware und digitale Tools). Im Rahmen des Fördermodul 1 Ausstattungspakete für die digitale Content-Produktion sollen entsprechende Hard- und Software angeschafft werden, um das Angebot an digitalen Formaten in allen sechs Programmbereichen weiter auszubauen.

Förderer und Partner

N.N