Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
  • Foto: Nordstadtlicht

Occupy Kultur!

Mentoringprogramm für neue Perspektiven im Kulturbereich

Wir, das Team der ba•, sind überzeugt: Der Kulturbereich braucht vielfältige Perspektiven. Jedoch ist der Kunst- und Kulturbetrieb in Deutschland nicht für alle gleichermaßen zugänglich. Beispielsweise sind Menschen mit Behinderung, ohne akademische Ausbildung oder mit Migrationsgeschichte auf und hinter den Bühnen, in Ausstellungsräumen und Redaktionen oftmals viel zu wenig präsent.

Wollen Sie im Kunst- und Kulturbereich in Niedersachsen – insbesondere in der Region Braunschweig – »Fuß fassen«, aber es fehlt Ihnen an Ideen für die nächsten Schritte oder an Kontakten? Gerne unterstützen wir Sie im Rahmen von »Occupy Kultur!« in Ihrem Berufs-, Quer- oder Wiedereinstieg in den Kunst- und Kulturbereich.

In dem einjährigen Mentoringprogramm arbeiten wir mit Ihnen gemeinsam zu Ihren Fragen und Stärken, aber auch an möglichen Hindernissen, die Ihrem Berufsweg entgegenstehen. Eine persönliche Mentorin / ein persönlicher Mentor aus dem inhaltlichen Leitungsteam der ba• begleitet Sie auf diesem Weg. Die Bundesakademie als einer der bedeutendsten Anbieter für praxisnahe berufliche Fort- und Weiterbildung im Bereich Kulturelle Bildung in Deutschland verfügt über vielfältige Erfahrungen in Beratungs- und Coachingprozessen.

Was bietet das Mentoringprogramm?

  • 8 Treffen (je ca. 90 min) mit Ihrer persönlichen Mentorin / Ihrem persönlichen Mentor in der ba•
  • 1 Fortbildungsgutschein für ein oder mehrere Seminare an der ba•
  • 1 Treffen mit den anderen Mentees
  • Optional: Jobshadowing an einer niedersächsischen Kultureinrichtung

Zeitraum: September 2020 bis September 2021
Flyer des Mentoringprogramms (zum Download)

Ein erstes Occupy Kultur! Ergebnis gibt es bereits. Ein Interview, das Sercan Özgüler in der Sendung »Remember why you started« am 2.12.mit seiner Mentorin Vanessa Reinwand geführt hat.

Gefördert von:

Prof. Dr. Vanessa Reinwand-Weiss
Direktorin & Geschäftsführerin
Tel: 05331 - 808 426
e-Mail schreiben

Ihre Mentor_innen