Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Esther Wawerda

Esther Wawerda ist Bildungsreferent*in beim Konzeptwerk neue Ökonomie. Das Konzeptwerk neue Ökonomie arbeitet seit 2011 an der Schnittstelle zwischen sozialen Bewegungen, Wissenschaft und Zivilgesellschaft und entwickelt dabei Konzepte und Lernräume für ein gutes Leben für Alle im Rahmen der ökologischen Grenzen.

Esther studierte Politikwissenschaft und Soziale Ökologie an den Universitäten Wien und Klagenfurt und beschäftigt sich seit einigen Jahren mit Fragen rund um eine sozial-ökologische Transformation der Wirtschaft und Gesellschaft – seit 2019 auch im Konzeptwerk neue Ökonomie. Gemeinsam mit Kolleg*innen gestaltet Esther Lernräume für kritische Bildungsarbeit, in denen es darum geht, strukturelle gesellschaftliche Zusammenhänge besser zu verstehen, gemeinsam zu (ver-) lernen und neue Visionen und Wege zu einer gerechten, solidarischen Gesellschaft zu entwickeln.

Foto: Diana Neumerkel