Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Agiles Projektmanagement kommt von Innen. Transformation und digitale Arbeitskultur in der kulturellen Projektarbeit (Wiederholung)

Online-Workshop im Modul »Digitale Arbeitskulturen« (Qualifizierung dive in)
Mehr Verantwortung, mehr Autonomie, mehr Sinn, mehr Flexibilität und größere Resilienz für den anstehenden Wandel - das sind die Themen des Modells der evolutionären Organisation nach Frederic Laloux. Das Modell gibt Antworten auf den Paradigmenwechsel einer sich stetig verändernden Gesellschaft, die mit zunehmender Komplexität umgehen muss. Einer der Haupttreiber für diesen Wandel ist die Digitalisierung.

Digitalisierung, digitale Arbeitswerkzeuge und digitalisiertes Arbeiten sind nicht nur eine Herausforderung an sich, sie bringen viele Ideen der evolutionären Organisation automatisch mit sich und stehen für eine neue Art des Arbeitens: mehr Selbständigkeit, mehr Autonomie, mehr Sinn, mehr Transparenz, mehr Empathie und mehr Beteiligung. Klassische Organigramme, bisheriges Projektmanagement und die alten Meetings bieten hier nicht mehr die richtigen Antworten. Der erste Teil des Workshops bietet Inputs zum Modell der evolutionären Organisation nach Laloux sowie die Vorstellung konkreter Maßnahmen, insbesondere zum digitalen Projektmanagement. Der zweite Teil ist partizipativer und vom gemeinsamen Arbeiten geprägt. Am Ende haben Sie eine Idee der neuen Arbeitskultur und konkreter Maßnahmen für einen Wandel Ihrer Einrichtung.
 
TAG 1 (14:00-18:00 Uhr)
ANKOMMEN
Ankommen, Ablauf, Vorstellungsrunde
Technische Einführung Miro
 
TRANSFORMATION UND DIGITALITÄT
Input zu Lalouxs Evolutionären Organisationen
Reflektion und Austausch zum Stand der Dinge
 
EINSTIEG THEMEN UND MAßNAHMEN
Wir stellen evolutionäre Themen vor und zeigen beispielhafte Maßnahmen, speziell aus dem digitalen Projektmanagement.
 
Abschluss und Ausblick Tag 1
 
TAG 2 (09:00-13:00 Uhr)
PROJEKTARBEIT
Wir arbeiten gemeinsam im Tandem oder in Kleingruppen an der Einbindung der vorgestellten Werkzeuge in die jeweilige Projektarbeit.
 

___

Hinweise zur Anmeldung
Um eine produktive Arbeitsatmosphäre schaffen zu können, hat dieser Workshop eine Teilnahmebeschränkung. Melden Sie sich also frühzeitig an – die Plätze werden nach Reihenfolge der Anmeldungen vergeben. Die Zusage ist dann verbindlich. Bei längeren oder mehrtägigen Veranstaltungen wird, im Sinne der Teilnehmenden, von einer kontinuierlichen Teilnahme ausgegangen. Sollten Sie die Fortbildungstermine nicht vollständig wahrnehmen können, bitten wir Sie um eine kurze Benachrichtigung im Vorfeld. 

Das digitale Qualifizierungsprogramm richtet sich ausschließlich an die Projektträger_innen im Programm »dive in. Programm für digitale Interaktionen«, für die die Teilnahme an den Veranstaltungen kostenfrei ist. Wir bitten Sie daher Ihre im Programm geförderte Institution sowie die Projektnummer bei der Anmeldung anzugeben, damit wir Sie als Projektträger_in zuordnen können. Falls Sie nicht Teil des Programms sind, dennoch aber Interesse an der Veranstaltung haben, schreiben Sie uns doch gerne eine E-Mail. So können wir das Thema zukünftig stärker in der Programmplanung der Bundesakademie berücksichtigen.

Stornierung der Anmeldung
Falls Sie merken, dass Sie an einem Workshop-Termin, den Sie bereits gebucht haben, verhindert sind, schreiben Sie uns bitte schnellstmöglich eine E-Mail, damit Ihr Platz neu vergeben werden kann.

Technische Voraussetzungen zur Teilnahme
Das Seminar wird über den Anbieter zoom.us angeboten. Zoom läuft browserbasiert bzw. mit einer kleinen Installation, die direkt im Anmeldeprozess ausgeführt wird. Den dafür notwendigen Link und weitere Informationen dazu erhalten Sie mit der Einladung zum Kurs von uns. Einen Zoom-Clienten können Sie vorab auch herunterladen und installieren: zoom.us/download. Die technischen Voraussetzungen zur Teilnahme sind ein stabiler Internet-Zugang, ein PC oder Notebook mit Tastatur, Mikrofon, Kamera sowie Lautsprechern (oder Kopfhörer). 

Kontakt:
Julia Zalewski
Projektreferentin
Tel: 0176 45675042
e-Mail: julia.zalewski[at]bundesakademie.de

Julian Scheuer
Projektmanagement
Tel: 0159 01669445
e-Mail: julian.scheuer[at]bundesakademie.de


Hier geht's zur Programm-Übersicht der Qualifizierung