Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Nachhaltigkeit

Eine ASSITEJ-Werkstatt
Ein Informations- und Inspirationstag für Theaterschaffende, Veranstalter_innen und Kulturvermitter_innen

Nachhaltigkeit wird vor allem mit Umweltschutz assoziiert. Doch Nachhaltigkeit umfasst viel mehr als Klimapolitik: 17 verschiedene Ziele für nachhaltige Entwicklung benennen die Vereinten Nationen. Allgemein werden in ökologische, ökonomische und soziale Belange unterschieden.

Kinder- und Jugendtheaterschaffende sind in mehrfacher Hinsicht aufgefordert, sich des Themas anzunehmen: Im Interesse ihres jungen Publikums, im Interesse ihrer kommunalen Träger bzw. Fördermittelgeber, im eigenen Interesse. Die Gesellschaft braucht die Theater! Jetzt mehr denn je: Künstler_innen und Theater sind gefragt als Vordenker_innen und Versuchslabore, als Neulanderobernde und Trendsetter, als Anstifter_innen, Vorbilder und Multiplikator_innen, als einzigartige Orte, an denen Utopien verwirklicht und für alle erfahrbar gemacht werden können.

Nachhaltigkeit – was genau soll, was kann das im Theateralltag ganz praktisch heißen? Der Werkstatt-Tag verfolgt diese Ziele:
_Information und Inspiration: Vorstellung verschiedener Projekte, Konzepte und Erfahrungen.
_Netzwerk: Austausch mit den Referierenden und der Gruppe
_Starthilfe: Erarbeitung einer Fragenliste, um mit dem eigenen (Theater)Team ein konkretes Ziel entwickeln und angehen können.

Die Werkstatt richtet sich an Kolleg_innen aller Sparten und Berufe, die im Theater für Junges Publikum arbeiten, d.h. nicht nur die künstlerischen Abteilungen, sondern auch PR/Marketing, Verwaltung, Disposition u.a.

Kolleg_innen, die (bzw. deren Theater o.a. Institution) Mitglied der ASSITEJ sind, sind zur Teilnahme eingeladen, es entstehen keine Kosten für Kursgebühr und Verpflegung.
Bitte notieren Sie bei der Anmeldung im Feld "Zusatzinfo", dass Sie, Ihr Theater (Name) oder Ihre Kompagnie (Name) Mitglied der ASSITEJ sind. (Unser System wird Ihnen bei Buchung nicht "0.-€" anzeigen; Sie erhalten dann eine entsprechende Mail von uns.)

Für Kolleg_innen, die nicht Mitglied der ASSITEJ sind, kostet die Teilnahme inkl. Tagesverpflegung 87.-€ (Jahresmitgliedschaft in der ASSITEJ für persönliche Mitglieder: 60.-€).

In Kooperation mit der ASSITEJ