Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Unruhig bleiben: Wer sind ich?

Performative Entdeckungen jenseits bekannter Selbst-Erzählungen.

Der künstlerische Bezug dieses Seminars ist die Performance Art. Die Teilnehmer_innen werden performative Verfahren kennenlernen und erproben, die geeignet sind, eigenen Lebensthemen auf die Spur zu kommen.

Anders als im biografischen Theater geht es dabei nicht um das Recherchieren, Erzählen und Verdichten von Erlebnissen, sondern um die Annäherung an eine Ebene des Bewusstseins, die sich jenseits der (permanenten) Selbst-Erzählung befindet. Wer sind ich? Die Erfahrung dessen erschließt sich in einem Zugang zu Stille und im ganz konkreten, absichtslos-spielerischen Umgehen mit Material.

Im Kern geht es um eine Arbeitsweise, die sich nicht primär auf eine menschliche Partnerin ausrichtet, sondern auf Fragen und Antworten von Dingen und Phänomenen. Auf diese Weise entstehen Performances, die wie Fadenspiele bei Dona Haraway im Rhythmus von Geben und Nehmen neue Muster des je ganz einzigartigen In-der-Welt-Seins entdecken lassen.

Der Workshop wird auf klaren Spielregeln basieren und einen geschützten Raum anbieten, in dem die Teilnehmenden individuell im gemeinsam geteilten Raum eine eigene Skizze einer autobiografischen Performance erarbeiten werden. Die Gruppe dient dabei als wichtiges Resonanzfeld für die Bezeugung und Reflexion der einzelnen Schritte als auch für die mögliche Verbindung von einzelnen Performances in der ersten Suche nach einer übergreifenden Form.

Die Teilnahme von Studierenden der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig (HBK) sowie des Fachbereiches II (Kulturwissenschaften und Ästhetische Kommunikation) der Universität Hildesheim wird durch die beiden Hochschulen gefördert.

Anerkennung für Studierende des Studienganges Darstellendes Spiel der Leibniz Universität Hannover im Rahmen ihres Studiums möglich.

Dieser Kurs ist mit 16 U.-Std. anerkannt im BuT-zertifizierten Fortbildungsprogramm »Spielleitung im Amateurtheater« bzw. »Schauspiel im Amateurtheater« des BDAT im Modul »Schauspiel«, Lehrinhalt Theaterformen I.