Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Details

Im Geld schwimmen X

Viele Wege führen zu Fördermitteln
Sie wollen nicht nur oben schwimmen, sondern in den Pool der öffentlichen und privaten Fördermöglichkeiten für kulturelle Projekte eintauchen?

Dann wagen Sie gemeinsam mit uns den Sprung in kalte Wasser der Mittelakquise – egal, ob Sie schon eine konkrete Projektidee haben oder gerade erst in das Thema Projektfinanzierung einsteigen: Der Fachtag bietet Ihnen einen Überblick über die Finanzierungslandschaften, schafft Durchblick im Dschungel der Fördersprache und bietet Ihnen vertiefende Workshops zu den Themen Anträge schreiben und Projektideen entwickeln.

Die Veranstaltung richtet sich an ehren- und hauptamtliche Kunst- und Kulturschaffende, aber auch an kulturinteressierte Partner aus Schulen und anderen Bildungseinrichtungen.

Individuelle Schwimmhilfe bieten wir Ihnen durch Beratung zu konkreten Projektvorhaben im Anschluss an die Veranstaltung. Wenn Sie diese Beratung (zum Beispiel zum Bundesförderprogramm »Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung«) wünschen, tragen Sie dies bitte im Anmeldeformular unter »Bemerkungen« ein.

Kostenbeitrag: 50 Euro (Studierende 30 Euro)

Wenn Sie am Vorabend anreisen möchten, wenden Sie sich bitte an:
joern.steinmann[at]bundesakademie.de


Ein Workshop der Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung Niedersachsen in Kooperation mit der Bundesakademie Wolfenbüttel

Ähnliche Veranstaltungen

ku

Kulturmanagement

Seminar

Kulturpolitik für Kulturmanagement

Themen, Instrumente und Akteur_innen

Neben Projektmanagement oder Marketing agieren Kulturmanager_innen sehr häufig im Feld der...

ku

Kulturmanagement

Seminar

Grundlagen der Buchhaltung für Selbständige

Kompakt-Workshop

Für viele ist die erforderliche Buchhaltung für Selbstständige wortwörtlich ein Buch mit sieben...

ku

Kulturmanagement

Seminar

Selbstständig im Kulturbereich

Eine Reise durch den Dschungel der Rechts-, Buchhaltungs-, Steuer- und...

Der Workshop richtet sich an alle, die selbstständig im Kulturbereich tätig sind oder es werden...