Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Netzwerk Zero / NOW! / SIN

Tagung für Klimaschutz in Kunst, Kultur und Verwaltung
Am 10. und 11. Juni 2024 treffen sich in Hannover Akteurinnen und Akteure aus Kunst, Kultur, Politik und Verwaltung zum Wissenstransfer im Bereich Klimaschutz. Die Tagung soll bisherige Erfahrungen und Erkenntnisse bündeln sowie zentrale Fragen diskutieren: Wie kann die Kultur stärker zum Klimaschutz beitragen? Wie entstehen nachhaltige Kooperationen in der Kulturszene?

Netzwerk Zero / NOW! / SIN ist eine Veranstaltung der Kulturstiftung des Bundes, der Stiftung Niedersachsen und der Bundesakademie für Kulturelle Bildung Wolfenbüttel. Die drei Institutionen laden die Communities ihrer jeweiligen Förderprogramme sowie weitere Expertinnen ein, ihr Wissen in Vorträgen, Podiumsdiskussionen und Workshops zu teilen. Die Tagung für Klimaschutz in Kunst, Kultur und Verwaltung soll bestehende Netzwerke festigen und die Gründung neuer Netzwerke unterstützen.

Mit dem Programm Zero – Klimaneutrale Kunst- und Kulturprojekte unterstützt die Kulturstiftung des Bundes Kultureinrichtungen darin, Produktionsformen mit geringstmöglicher Klimawirkung zu erproben und sich betriebsökologisch weiterzubilden. Der Nachhaltigkeitsfonds NOW! der Stiftung Niedersachsen fördert Kulturprojekte und Formate der kulturellen Bildung, die Klimaschutz und ökologische Entwicklung künstlerisch verhandeln. Die Bundesakademie für Kulturelle Bildung ermöglicht Institutionen mit dem Beratungsprogramm SIN – Start in die Nachhaltigkeit, eine strategische Transformation zu beginnen.

Unter dem Titel »Netzwerk Zero« wird die Kulturstiftung des Bundes künftig in weiteren Regionen im gesamten Bundesgebiet Tagungen für Klimaschutz in Kunst, Kultur und Verwaltung veranstalten. Das Event in Hannover ist Auftakt der Veranstaltungsreihe.


Programm


10. Juni 2024 | Montag

10.30 Uhr | Begrüßung | Katarzyna Wielga-Skolimowska (Kulturstiftung des Bundes), Lavinia Francke (Stiftung Niedersachsen), Vanessa Reinwand-Weiss (Bundesakademie für Kulturelle Bildung)

11.00 Uhr | Programmvorstellung: Zero, NOW! und SIN | Nils Hilkenbach (Kulturstiftung des Bundes), Daniela Koß (Stiftung Niedersachsen), Julia Zalewski (Bundesakademie für Kulturelle Bildung)

12.00 Uhr | Erfahrungen aus der nachhaltigen Kulturarbeit | Panel und Q&A mit Geförderten aus den Programmen Zero, NOW! und SIN

13.00 Uhr | Mittagessen

13.00 Uhr | Ausstellung & Messe im Foyer | Poster der Projektträger aus den Förderprogrammen | Stände zu den Themen Nachhaltigkeit, Mobilität und Vernetzung

14.30 Uhr | Workshops | Kunstschulen – kreativ und wirkmächtig! | Start in die Nachhaltigkeit – Know-how, Erfahrungsaustausch und Methodentipps aus der Beratungspraxis | Transporte, Reisen und Besucherinnen – wie können wir Mobilität nachhaltiger gestalten? | Theater und Musik als Motor für Veränderung – wie Kunstfreiheit und Nachhaltigkeit Hand in Hand gehen

16.00 Uhr | Kaffeepause

16.30 Uhr | Keynote (tba)

17.30 Uhr | Abendessen & Get-together

19.00 Uhr | Konzert | Abendprogramm mit dem Orchester des Wandels


11. Juni 2024 | Dienstag

8.30 Uhr | Walk & Talk

9.00 Uhr | Workshops | Gestalten, was man messen kann – eine praxisorientierte Einführung in die Erstellung der ersten Klimabilanz | Gute Kunst. Gutes Klima? Thesen zur Klimakommunikation | Innovative Vermittlungsformate im freien Theater | Die Gemeinwohlökonomie (GWÖ) als Transformations- und betriebsökologisches Nachhaltigkeitsmanagement

10.30 Uhr | Kaffeepause

11.00 Uhr | Kulturförderung Niedersachsen: Neue Tools und Erkenntnisse | Vortrag aus dem Programm NOW! (tba)

11.30 Uhr | Arbeitsgruppen | Checkliste Nachhaltige Kultur für Antragsteller_innen: ein sinnvoller erster Schritt?! (für Förderempfänger_innen) | Checkliste Nachhaltige Kultur in der Verwaltung: Implementierung NOW! (für Förder_innen)

13.00 Uhr | Mittagessen

14.00 Uhr | Nachhaltigkeit in der Kulturförderung | Vortrag (tba)

15.00 Uhr | Podiumsdiskussion mit Vertreterinnen und Vertretern aus Kunst, Politik und Verwaltung (tba)

16.00 Uhr | »Butter bei die Fische«: Ausblick Nachhaltigkeit | Open Space für abschließende Statements

16.30 Uhr | Abschied


Veranstaltungsort

Kulturzentrum Pavillon, Lister Meile 4, 30161 Hannover

Weitere Informationen
www.kulturstiftung-des-bundes.de/de/projekte/klima_und_nachhaltigkeit/detail/netzwerk_zero_now_sin.html

Anmeldung
airtable.com/appFBsKC72S9nNBVh/pagMsYCd8xL6TkZCK/form


Eine Veranstaltung der Kulturstiftung des Bundes, der Stiftung Niedersachsen und der Bundesakademie für Kulturelle Bildung Wolfenbüttel

Ähnliche Veranstaltungen

ku

Kulturmanagement

Online-Workshop

kreativ_transformativ

Qualifizierung für eine Kulturelle Bildung mit globaler und nachhaltiger...

In der Qualifizierung »kreativ_transformativ« erfahren Akteur_innen aus Kultur und Bildung in fünf...

bk

Bildende Kunst

Seminar

Kunst und Nachhaltigkeit: Werkstatt für Perspektivwechsel

Unsere Leben sind verwoben mit Tieren, Pflanzen, Wassereinzugsgebieten und der gesamten Erde. So betrachtet sind wir EINE Gemeinschaft, die von Beziehungen durchzogen ist. Die Werkstatt lädt zum...

ku

Kulturmanagement

Online-Workshop

How to: Interne Kommunikation

Anreize, Strukturen, Tipps für gelingenden Austausch als Start in den...

Mit Corona wurden unsere bisherigen Standards und Ideen von Kommunikation kräftig...