Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Grundlagen der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit: Vol. II

Strategien für Online-PR und Social Media
Social Media, Blogs und andere digitale Medien bieten der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit ganz neue Möglichkeiten, erfordert aber auch neuen Denk- und Arbeitsweisen.

In der klassischen PR führt der Weg zum Kunden über einen Journalisten und das Medium. Online-PR ermöglicht es den Museen jetzt, eigene Kanäle zu bespielen. So erreicht das Museum ihre Zielgruppen über verschieden Kanäle direkt. Das bietet der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit ganz neue Möglichkeiten, erfordert neuen Denkweisen und die Nutzung der Social Media.
Die Grenzen zwischen Content Marketing und PR verschwimmen damit zusehends. In der PR heißt das, sich von klassischen PR-Mustern zu verabschieden und die Möglichkeiten, Museums-News ohne Mittler selbst im Netz zu verbreiten, kennenzulernen und zu nutzen.

Folgende Themen steh dabei im Mittelpunkt:

Blog: Prinzip Varianz und Interaktivität

Homepage: Der Newsroom auf der eigenen Website

Social Media: Vom Nutzen für das Museum

Online Plattformen: Freie Journalisten erreichen

Bloggerrelations: Kommunikation mit Bloggern.

Dieses Seminar richtet sich an Volotär_innen und Einsteiger_innen im Museumsbereich.

Ähnliche Veranstaltungen