Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Die Zukunft der Museumsarbeit gestalten: Kommunikation ist der Schlüssel

Neues Denken für strategisch gestaltete Veränderungsprozesse im Museum
Museumsarbeit bedeutet auch permanente Veränderung

Gesellschaftliche Erwartungen und ein sich veränderndes Selbstverständnis der Institution Museum erfordern neue Lösungen, Denkweisen und strategisch gestaltete Veränderungsprozesse um Zusammenarbeit im Museumsarbeit zukunftsfähig zu gestalten.

Dabei werden Entscheidungen idealerweise nicht von einzelnen bestimmt, sondern von vielen kreativ erarbeitet, inhaltlich getragen und konstruktiv realisiert. Die allermeisten Museen zeigen den deutlichen Willen zur Veränderung. Manchmal aber bleiben die Versuche auf halben Wegen stecken.
Der Grund dafür liegt oft darin, dass die verschiedenen Spielarten der Kommunikation nicht an die Strategien der Organisationsentwicklung angepasst werden.
Doch passgerechte Kommunikation ist der Schlüssel, um effiziente und zukunftstaugliche Museumsarbeit zu gestalten. Communicare = lat. „teilhaben lassen“ oder auch „gemeinsam tragen“, ist der Angelpunkt für jede Organisationsentwicklung.

In diesem Workshop geht es darum, Kompetenzen für eine passgenaue Kommunikation als Voraussetzung für Veränderungsprozesse im Museumsbetrieb zu erarbeiten.

Wie lassen sich Veränderungsprozessen in einer Organisation mit den individuellen Besonderheiten der beteiligten Personen verbinden? Wie kann Kollaboration als Arbeitsstil implementiert werden? Wie gelingt es, Gegensätze auch als Ressource zu betrachten, die nicht zu Widerspruch und Konflikten führen müssen?

Im Workshop setzen Sie sich mit Analysetechniken, Kommunikationsmethoden und -prozessen auseinander. Sie diskutieren Formen der Zusammenarbeit und Werkzeuge, die Sie dabei unterstützen, die Zusammenarbeit im Museumsbetrieb weiter zu entwickeln und agiler zu gestalten.

Das Seminar richtet sich an Nachwuchskräfte, die Museumsarbeit als Veränderungsarbeit begreifen und Gestaltungsmöglichkeiten für die Zusammenarbeit kennen lernen möchten. Voraussetzung zur Teilnahme an diesem Workshop ist die Motivation und das Interesse, sich auch an Denkprozessen zu beteiligen, deren Ende offen sein kann und die nicht von didaktischen Vorgaben und Lösungen vorbestimmt sind.

Eine Qualifizierung in Kooperation mit dem Deutschen Museumsbund.

Ähnliche Veranstaltungen

ku

Kulturmanagement

Online-Workshop

How to: Interne Kommunikation

Anreize, Strukturen, Tipps für gelingenden Austausch als Start in den...

Mit Corona wurden unsere bisherigen Standards und Ideen von Kommunikation kräftig durcheinander...

mm

Museum

Seminar

Museum und Organisation: Kommunikation ist der Schlüssel

Neues Denken für strategisch gestaltete Veränderungsprozesse im Museum

Alles bewegt sich, wer stehenbleibt, verliert