Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Double bind post-colonial

Unlearning colonialism
Ein Fachtreffen in Kooperation mit dem AK Nord der ASSITEJ

Wie kann das Theater für junges Publikum, das diskriminierungskritisch agieren möchte, Herausforderungen meistern, Dilemmata und Widersprüche auflösen?
Ziel der Tagung ist, notwendige Transformationsprozesse anzustoßen. Das Programm wird kuratiert von Ferdaouss Adda, Leyla Ercan, Barbara Kantel, Dan Thy Nguyen und Birte Werner.

Lassen Sie Ihr Interesse per Mail vormerken: joern.steinmann@bundesakademie.de

In Kooperation mit dem AK-Nord der ASSITEJ und dem Landesverband Freier Theater in Niedersachsen (LaFT).

Ähnliche Veranstaltungen