Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Alles für Autorinnen und Autoren

Ein Ratgeberseminar
Wir könnten auch sagen: eine Art »Literaturbetriebsnavi«.

»Wer schreibt, der bleibt« – falls das Geschriebene veröffentlicht wird. Und das scheint leicht in Deutschland. Schließlich sind rund 22.000 Verlage und Institutionen verlegerisch aktiv, von denen über 2.000 regelmäßig Literatur produzieren. Sie alle brauchen ständig Manuskriptfutter. Wer da als Autor oder Autorin nicht veröffentlicht wird, schreibt am Markt vorbei oder zu schlecht – oder beides?

Sicher, doch es gibt noch andere Gründe, warum Manuskripte abgelehnt werden. Nur wer um die Klippen und Untiefen des Buchmarktes weiß, umschifft sie erfolgreich. In diesem Seminar erfahren Sie, wie der Literaturmarkt funktioniert, Lektorinnen und Lektoren ticken und Verlage und Agenturen arbeiten. Wir besprechen, was Sie bei Verlagen einreichen müssen (Anschreiben, Exposé, Textprobe), was in Verträgen stehen soll und welche Alternativen es zum traditionellen Verlag gibt (Selbstverlag, E-Book).

Ein Seminar für alle, die nicht länger für die Schublade schreiben möchten.

Ähnliche Veranstaltungen