Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Details

Das Museum und seine Allianzen

Ideen, Modelle und Konzepte für die Vernetzung mit Partnerinstitutionen
Gemeinsam sind wir stark!

Organisationen, Initiativen und andere Einrichtungen können hervorragende Verbündete im Zusammenspiel von lokalen Netzwerken sein: Schulen und Volkshochschulen, Kulturvereine und Jugendherbergen, Büchereien und Archive, aber natürlich auch die Museen in der örtlichen Nachbarschaft. Gemeinsam lassen sich oft sehr erfolgreiche Synergien herstellen.

Das nicht nur, um mehr Menschen für die Museen selbst zu gewinnen, sondern auch, um die Potenziale der Handlungsfelder der Museumspädagogik weiterzuentwickeln und deren Horizont der Möglichkeiten zu erweitern.

In diesem Seminar geht es um Beispiele der Zusammenarbeit und um die Erfahrungen, die aus Kooperationsprojekten im städtischen Umfeld gewonnen werden konnten.
Wir zeigen Ihnen, wie die Auswahl der passenden Partner funktionieren kann, wie Sie Ansprechpartner*innen finden können und welche inhaltlichen und strukturellen Aspekte bei einer Kontaktaufnahme wichtig sind.

In einem nächsten Schritt erläutern wir Ihnen die Abläufe von Organisationsaufgaben im Vorfeld einer solchen Zusammenarbeit, ebenso die Formate praktischer Durchführung bis hin zur Auswertung und Dokumentation eines solchen Projektes.
Dabei wollen wir Ihnen ebenso die Möglichkeit geben, eigene Vorhaben in der Runde des Seminars vorzustellen, sie gemeinsam besprechen und im Idealfall weiterzuentwickeln.

Ähnliche Veranstaltungen

mm

Museum

Seminar

Basiswissen Museumspädagogik

Grundlagen, Handlungsfelder, Methoden und Ziele kultureller Bildung im Museum

Ein Seminar der Reihe »Standards für Museen«

mm

Museum

Seminar

Kommunikation als Bildungskonzept und Vermittlungspraxis

Gastgeber – Zündfunke – Herzstück

Wie sollen sich Menschen für das Museum interessieren, wenn sich das Museum nicht für sie...

mu

Musik

Seminar

Bildende Kunst und Musik: Synergie und Synästhesie in der...

Ein Praxisworkshop zu interdisziplinären Vermittlungskonzepten

Wenn Musen tanzen, dann tun sie es gemeinsam