Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Details

Barrierefreie grafische Gestaltung

Eine Einführung
Wer selbst grafisch gestaltet oder grafische Auftragsarbeiten in Kultureinrichtungen betreut, benötigt Wissen: Was ist tatsächlich barrierefrei und inklusiv? Grafische Gestaltung ist ein kreativer Prozess und soll es bleiben! Barrierefreiheit, Verständlichkeit und Zugänglichkeit sollen Kreativität antreiben, nicht bremsen.

Wie können wir vor allem Menschen mit Sehbehinderungen und -beeinträchtigungen und Menschen mit unterschiedlichen Leseschwierigkeiten Informationen anbieten?
Wie gelingt es, unsere Angebote angenehm in der Wahrnehmung und leicht verständlich zu gestalten?

Themen
• Planung der Gestaltung
• Auswahl von Medien und Vermittlungsformen
• Zusammenwirken von Text und Bild
• Unterstützung von Barrierefreiheit und Inklusion durch das Layout


Vermittelt wird Grundlagenwissen zu Barrierefreiheit und Inklusion, das Sie auf Ihre eigenen kreativen Prozesse übertragen können.
Voraussetzung für die Teilnahme sind Kenntnisse in grafischer Gestaltung – von Kreativität bis zur technischen Umsetzung mittels Grafikprogrammen oder Textverarbeitung.
Aus urheberrechtlichen Gründen werden in dem Workshop keine Beispiele aus anderen Institutionen gezeigt werden können.


Zeitrahmen

Mittwoch, 18. September 2024 | 9.00 – 16.00 Uhr
(einschließlich Mittagspause und Kaffeepausen)


Zur weiteren Vertiefung

empfehlen wir den Online-Workshop Inklusive Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in einer Kultureinrichtung vom 30. September – 1. Oktober 2024.


Die Veranstaltung findet über Zoom statt.

Die Datenschutzrichtlinie für Zoom, dessen Anbieter seinen Sitz in den USA hat, finden Sie hier:
explore.zoom.us/de/trust/privacy

Ähnliche Veranstaltungen

mm

Museum

Seminar

Wandel für die Inklusion

Inklusion bedeutet eine systemische Veränderung einer Organisation in ihrer...

Hebel kennen, Tools nutzen, Methoden anwenden

mm

Museum

Online-Workshop

Leichte Sprache und Einfache Sprache im Museum

Seminar und Schreibwerkstatt in zwei Phasen. Phase 1: Online

"Alles, was sich sagen lässt, lässt sich einfach sagen".

Ludwig Wittgenstein

mm

Museum

Seminar

Leichte Sprache und Einfache Sprache im Museum

Seminar und Schreibwerkstatt in zwei Phasen. Phase 2: In Präsenz