Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Sechs neue Beiräte

Auf der 33. Mitgliederversammlung im Juni 2018 wurden sechs neue Beiräte gewählt. Formal berät der Beirat den Vorstand bei der Entscheidung, das jeweilige Jahresprogramm freizugeben. Gleichzeitig sind die Beiräte aber auch Berater_innen der Programmleiter_innen und stehen kontinuierlich im Austausch. Hier haben wir sie einmal kurz vorgestellt.
 

Lisa Unterberg ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Pädagogik mit dem Schwerpunkt Kultur und ästhetische Bildung an der FAU Erlangen-Nürnberg. Mehr über sie: www.lisaunterberg.de

 

Tobias Nettke ist seit 2010 Professor für Bildung und Vermittlung in Museen an der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) Berlin und lehrt im Bachelorstudiengang Museumskunde und im Masterstudiengang Museumsmanagement und -kommunikation.

Ich beginne meinen Tag… mit Kaffee.

Meine besten Einfälle habe ich… im Austausch mit anderen.

Wenn ich viel Zeit hätte… würde ich mehr Ausstellungen besuchen und öfter ins Kino gehen.
 

 

Ijoma Mangold ist Kulturpolitischer Korrespondent der Wochenzeitung »Die Zeit«. Sein Motto lautet Fluctuat, nec mergitur.

Ich beginne meinen Tag... immer viel zu spät. Das Gold der Morgenstunde muss ich anderen überlassen.

Meine besten Einfälle habe ich... wenn ich in den Pfälzer Weinbergen spaziere.

Kulturschaffende sind Menschen... die glauben, um die Welt stünde es besser, wenn es mehr von ihnen gäbe.

 

Prof. Dr. Ute Pinkert ist Professorin für Theaterpädagogik in den Studiengängen Theaterpädagogik und Darstellendes Spiel an der Universität der Künste Berlin.

Ich beginne meinen Tag ... mit Meditation.

Meine besten Einfälle habe ich... beim Spazierengehen, am liebsten im Wald.

Wenn ich viel Zeit hätte, ... würde ich gern in Ruhe eine neue Kunst lernen, zum Beispiel die Kunst des Buffonenspiels, des Goldschmiedens oder die Kunst des Nähens.


 

Mustafa Akça leitet das Projekt »Selam Opera!« an der Komischen Oper Berlin.

Ich beginne meinen Tag… mit einem Simit (Türkischer Sesamkringel) und einem Glas Çay (Tee) im Hintergrund läuft fast immer das Radio.

Meine besten Einfälle habe ich… wenn ich im Alltag wie ziellos durch die Stadt schlendere und den Menschen in meinem Umfeld zuhöre und zuschaue.

Wenn ich viel Zeit hätte… würde ich gerne Kochen lernen.

Kulturschaffende sind Menschen… wie du und ich; manche von ihnen haben aber ungewöhnlich viel Fantasie.
 

Dr. Bettina Uhlig ist Professorin für Kunstpädagogik und Didaktik der Bildenden Kunst an der Stiftung Universität Hildesheim.

Mein Motto in diesem Jahr lautet… Die Welt ist in meinem Kopf. Mein Körper ist in der Welt (Paul Auster).

Ich beginne meinen Tag… mit Yoga und grünem Tee.

Meine besten Einfälle habe ich… wenn ich mich von anderen Menschen inspirieren lasse.

Wenn ich viel Zeit hätte… würde ich mehr zeichnen.

Kulturschaffende sind Menschen…  die die Welt aus anderen Blickwinkeln betrachten.

 

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Schreibe einen neuen Kommentar

Weitere Beiträge im Blog

zurück zum Blog